Rudi Carrell (✝71) war fast 50 Jahre lang eine feste Größe in der deutschen TV-Unterhaltung. In den 60er Jahren brachte der gebürtige Niederländer seine "Rudi Carrell Show" ins deutsche Fernsehen und erheiterte von da an Millionen von Zuschauer. Heute nun jährt sich sein trauriger Tod bereits zum zehnten Mal.

Rudi Carrell mit dem Team von "7 Tage, 7 Köpfe"
Stefan Gregorowius / ActionPress
Rudi Carrell mit dem Team von "7 Tage, 7 Köpfe"

Seine erfolgreiche Karriere bleibt ohnegleichen. Besonders beliebt war in den 90ern die satirische Talkshow "7 Tage, 7 Köpfe", bei der er mit vielen bekannten Gesichtern aus der deutschen Entertainmentbranche, wie Oliver Welke (50) oder Martin Schneider - die tagespolitischen Themen auf ironische Weise auseinander nahm. Rudi selbst arbeitete extrem hart für seine Karriere: "Das Geheimnis meines Erfolgs ist, dass ich immer auf alle Kleinigkeiten geachtet habe. Ich bin immer der Erste, der ins Studio kommt und der Letzte, der geht." Für seine Familie blieb daher auch häufig nur wenig Zeit übrig.

Rudi Carrell mit Ehefrau Simone bei der Goldenen Kamera in Hamburg
Public Address / ActionPress
Rudi Carrell mit Ehefrau Simone bei der Goldenen Kamera in Hamburg

Im November 2005 bestätigte er der Bunten offiziell seine Lungenkrebserkrankung. Danach zog er sich langsam aus der Öffentlichkeit zurück. Am 7. Juli 2006 verstarb er dann im Alter von 71 Jahren in einer Bremer Klinik.

Rudi Carrell bei "Am laufenden Band"
Thomas Suchefort / ActionPress
Rudi Carrell bei "Am laufenden Band"