Der Schock ist für viele sicher noch nicht verdaut. Die Nachricht, dass Hollywood-Star Channing Tatum (36) keine weitere Fortsetzung des Kassenschlagers "Magic Mike" drehen wird, ließ viele Frauenträume platzen. Doch nun kommt der Womanizer mit einer völlig anderen Rolle um die Ecke.

Channing Tatum bei der 'The Hateful Eight'-Premiere in Hollywood
Jason Merritt/Getty Images
Channing Tatum bei der 'The Hateful Eight'-Premiere in Hollywood

Es geht um die Hauptrolle in eine Neuverfilmung des Klassikers "Splash" aus dem Jahr 1984. Laut Deadline soll Channing dort tatsächlich die "weibliche" Hauptrolle einer Meerjungfrau übernehmen. In der ursprünglichen Verfilmung wurde diese von der Schauspielerin Daryl Hannah (55) besetzt. Er bezeichnet das Projekt als "faszinierende Alternative" zum Original. Unterstützung holt sich Channing, der den Film auch produzieren wird, von Kollegin Jillian Bell (32). Mit ihr hat er bereits in "22 Jump Street" zusammengearbeitet. Sie wird in dem Remake die ehemalige Rolle von Tom Hanks (60) übernehmen. Das Konzept erinnert von der Herangehensweise an die Neuauflage des Films "Ghostbusters", indem die einstigen männlichen Hauptrollen nun von Frauen verkörpert werden.

Channing Tatum in "Magic Mike XXL"
WENN.com
Channing Tatum in "Magic Mike XXL"

Aktuell ist Channing noch auf der Suche nach einem passenden Regisseur. Laut Hollywood-Insidern soll das Drehbuch jedoch sehr gute Chancen auf eine Verfilmung haben.

Channing Tatum bei der "Hail, Caesar!"-Premiere in Berlin
Pascal Le Segretain/Getty Images
Channing Tatum bei der "Hail, Caesar!"-Premiere in Berlin

Im Video seht ihr, dass Channing bereits nautische Erfahrung als singender Matrose sammeln konnte.