Achtung Heidi (43), jetzt wird's kurvig! Statt auf Magermodels wird jetzt auf Rundungen gesetzt. TV-Sender RTL II sucht ab Oktober die schönsten Kurven der Nation.

Model Angelina Kirsch
Instagram / --
Model Angelina Kirsch

Ashley Graham (28) lebt den neuen Mega-Trend gerade vor: Weg von "Size Zero", hin zu weiblichen Rundungen. Jetzt hat RTL II diese erfolgsversprechende Fährte gewittert und eine Show konzipiert, die durch eine renommierte Jury das Kampagnengesicht von morgen sucht.

Ted Linow beim "Goldene Bild der Frau"-Award in Hamburg
WENN.com
Ted Linow beim "Goldene Bild der Frau"-Award in Hamburg

Die Expertenrunde setzt sich aus dem deutschen Curvy-Model Angelina Kirsch, Tanzprofi Motsi Mabuse (35), Modezar und Glitzerliebhaber Harald Glööckler (51) sowie Modelagent Ted Linow zusammen. Mit geballter Kompetenz suchen sie eine Frau mit Power, Stil und gesunden Rundungen, die als Werbegesicht, auf den Catwalks sowie bei Fotoshootings überzeugt. "Ich möchte den Kandidatinnen Selbstbewusstsein und Sicherheit für ihre Performance geben - aber ich erwarte von ihnen auch Ehrgeiz, Disziplin und Mut!", erzählt Multi-Talent Motsi Mabuse gegenüber RTL II.

Tänzerin Motsi Mabuse
Patrick Hoffmann/WENN.com
Tänzerin Motsi Mabuse

Die Profis freuen sich auf ihre neue Aufgabe: "Mir ist es eine Genugtuung, zu erleben, dass dank RTL II nun das 'Curvy Supermodel' gefunden wird und zudem eine große Freude, Teil der Jury sein zu dürfen", betont der pompöse Designer Harald Glööckler. Die Modebranche setzt inzwischen immer mehr auf "große Größen". Trotzdem fehlt vielen Frauen mit Übergröße das Selbstbewusstsein: "Steht zu euch und euren Kurven! Ihr müsst euch nicht verstecken, denn Schönheit hat keine Konfektionsgröße, appelliert Angelina Kirsch. Ab Oktober startet die neue Show "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig" auf RTL II, die ein neues Schönheitsideal promoten will.

Modedesigner Harald Glööckler
Dominik Blindl / Getty Images
Modedesigner Harald Glööckler

Welches der Jurymitglieder sich unter das Messer legen möchte? Das könnt ihr euch hier anschauen: