Sie brachte in den letzten Tagen so fast jeden Promi bei Big Brother zur Weißglut – und musste jetzt offenbar die Koffer packen. Edona James war seit Mittwoch im TV-Container, musste mit vier anderen Kandidaten schon drei Tage vor den Luxuspromis einziehen und in der Kanalisation wohnen – und das passte der Transgender-Frau offenbar nicht.

Reality-Star Edona James
Sat.1 Presseportal
Reality-Star Edona James

Deshalb wurde von ihrer Seite aus gezetert und gedroht, was das Zeug hielt. Sie war bisher die Einzige, die den Luxusbereich noch nicht gesehen hat, musste die gesamten Tage "unten" verbringen. Nach etlichen Drohungen, dass sie das Haus verlassen würde, wenn sich nichts ändert, hat der große Bruder den Spieß jetzt offenbar umgedreht und die schrille Blondine eigenhändig aus dem Haus geworfen. Wie die Bild berichtet, soll es bei Edona mehrere Regelverstöße gegeben haben, die Produktion hatte offenbar genug von ihrem Verhalten und schmiss sie jetzt raus.

Edona James, TV-Gesicht
Facebook / Edona James
Edona James, TV-Gesicht

Auch der Sender bestätigt jetzt via Twitter das Aus von Edona. Warum sie das Haus frühzeitig und unfreiwillig verlassen musste, wird man dann aber wohl erst heute Abend in der Live-Sendung erfahren.

Reality-Star Edona James
Sat.1 Presseportal
Reality-Star Edona James