Ihrer Rolle der Alex Dunphy in Modern Family verhilft Ariel Winter (18) zu einer unglaublichen Karriere. Neben den schönen Dingen bringt das Dasein als Hollywood-Star allerdings auch andere mit sich. So wird zum Beispiel die Zeit für Privates sehr knapp. Die Schauspielerin erlebt das gerade am eigenen Leib, denn sie muss ihre College-Pläne verschieben.

Ariel Winter auf einer Party in Hollywood
Nicky Nelson/WENN.com
Ariel Winter auf einer Party in Hollywood

Ariel hat sich viel vorgenommen und es sich sehr gewünscht, doch Studentin wird sie ganz so bald nicht. "Aufgrund von Produktionszeitplänen kann ich erst nächstes Jahr beginnen", verrät die 18-Jährige jetzt mehreren US-Medien. Ihr Engagement in der beliebten Serie und andere berufliche Verpflichtungen machen es ihr aktuell nicht möglich, 2016 mit der akademischen Ausbildung zu starten.

Ariel Winter auf dem ABC "Modern Family"-ATAS -Event
Matt Winkelmeyer / Getty Images
Ariel Winter auf dem ABC "Modern Family"-ATAS -Event

Ursprünglich hatte Ariel, die zuletzt mit ihrem Aussehen für Schlagzeilen sorgt, vor, noch in diesem Jahr an der UCLA mit dem Studium der Politikwissenschaft anzufangen. Dies verkündete sie im April selbst auf ihrer Instagram-Seite. Nun muss sie sich also doch noch etwas gedulden. Was sagt ihr zu ihrer Entscheidung? Stimmt in unserem Voting darüber ab!

Ariel Winter auf der Vanity Fair, L'Oreal Paris, & Hailee Steinfeld Party in Hollywood
Mike Windle / Getty Images
Ariel Winter auf der Vanity Fair, L'Oreal Paris, & Hailee Steinfeld Party in Hollywood

Die Amerikanerin hat ein ganz klares Fashion-Vorbild: Kim Kardashian (35). Dass der Reality-Star in Sachen Mode aber nicht immer ein gutes Händchen beweist, seht ihr im folgenden Clip.

Hat Ariel ihre College-Pläne zu Recht auf Eis gelegt?

  • Ja, sie ist jung und kann auch nächstes Jahr ihr Studium beginnen
  • Nein! Man muss sich früh mit einer vernünftigen Ausbildung absichern
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 218 Ja, sie ist jung und kann auch nächstes Jahr ihr Studium beginnen

  • 56 Nein! Man muss sich früh mit einer vernünftigen Ausbildung absichern