Bevor Paris Hilton (35) ausschließlich als Reality-Star und mit sexy Image für Furore sorgte und ihre Freundin Kim Kardashian (35) die ersten Schritte im Rampenlicht lehrte, war sie als Teenager bei der Agentur "Trump Models" unter Vertrag. Jetzt kehrte die Hotelerbin zu ihrer früheren Leidenschaft zurück und begeisterte in Mailand auf dem Laufsteg.

In der Modenschau von Designer Philipp Plein bei der Mailänder Fashion Week war Paris Hilton neben dem musikalischen Überraschungsauftritt von Fergie (41) das große Highlight. Statt wie sonst in der ersten Reihe bei den anderen Promi-Gästen zu sitzen, schritt Paris in der Show mit dem Motto #AliceinGhettoland als Model über den Catwalk – und zeigte allen, dass sie das Modeln keineswegs verlernt hat.

"Phillipp Plein ist ein Genie", schwärmte sie im Anschluss an die Show im Backstage-Bereich laut dem W Magazine auf die Fragen der sie umzingelnden Reporter, "er ist ein Visionär. Ich liebe alles, was er tut, ich liebe seine Marke. Und meiner Meinung nach war dies heute eine der wildesten, verrücktesten und schönsten Fashion Shows, die ich in meinem Leben je erlebt habe!"

Womit Paris sonst so Schlagzeilen macht, verrät dieser Clip:

Paris Hilton bei Vermarktung ihres ParfümsMichael Dodge / Freier Fotograf / Getty Images
Paris Hilton bei Vermarktung ihres Parfüms
Paris Hilton auf einem Fan-Event in MelbourneMichael Dodge/ Getty Images
Paris Hilton auf einem Fan-Event in Melbourne
Paris und Nicky HiltonDimitrios Kambouris/Getty Images for Harper's BAZAAR
Paris und Nicky Hilton
Wusstet ihr, dass Paris Hilton als Jugendliche bei einer Modelagentur unter Vertrag stand?140 Stimmen
39
Ja
101
Nein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de