Für Lily-Rose Depp (17) muss Freitag Nacht eine ganz besondere Nacht gewesen sein: Das Luxus-Label Chanel veranstaltete für die Tochter von Johnny Depp (53) eine Party – für das neue Parfum der Edelmarke wirbt Lily-Rose mit ihrem schönen Gesicht. Doch einer fehlte am großen Tag seiner Tochter: Johnny Depp höchstpersönlich!

Lily-Rose Depp bei einem Chanel Parfum Launch in Los Angeles
Jen Lowery / Splash News
Lily-Rose Depp bei einem Chanel Parfum Launch in Los Angeles

Hätte er nicht eigentlich super stolz mit seiner bildhübschen Teenie-Tochter auf dem roten Teppich für die Fotografen posieren müssen? Johnny Depp scheint zu sehr mit seinem Rosenkrieg mit Amber Heard (30) beschäftigt zu sein, als Lily-Rose an ihrem großen Tag beizustehen. Dass seine Tochter als Model gerade richtig durchstartet und immer erfolgreicher wird, scheint da Nebensache. Oder wieso tauchte der Schauspieler nicht auf?

Lily-Rose Depp am Flughafen von L.A.
Splash News
Lily-Rose Depp am Flughafen von L.A.

Vielleicht wollte er seiner Tochter auch einfach nicht die Show stehlen. Immerhin hat die 17-Jährige schon ihren ganz eigenen Kopf und braucht da vielleicht gar nicht ihren Dad an ihrer Seite. Und zu Johnnys Verteidigung ist anzubringen: Auch Mama Vanessa Paradis (43) unterstützte Lily-Rose nicht. Also wollte der Teenager vermutlich einfach alleine seinen Red Carpet-Auftritt genießen.

Amber Heard und Johnny Depp beim BFI London Film Festival
John Phillips / Getty Images
Amber Heard und Johnny Depp beim BFI London Film Festival

Seht im folgenden Video, mit wem Amber Heard nach ihrem Ehe-Aus turtelt.