Für Lily-Rose Depp (17) muss Freitag Nacht eine ganz besondere Nacht gewesen sein: Das Luxus-Label Chanel veranstaltete für die Tochter von Johnny Depp (53) eine Party – für das neue Parfum der Edelmarke wirbt Lily-Rose mit ihrem schönen Gesicht. Doch einer fehlte am großen Tag seiner Tochter: Johnny Depp höchstpersönlich!

Hätte er nicht eigentlich super stolz mit seiner bildhübschen Teenie-Tochter auf dem roten Teppich für die Fotografen posieren müssen? Johnny Depp scheint zu sehr mit seinem Rosenkrieg mit Amber Heard (30) beschäftigt zu sein, als Lily-Rose an ihrem großen Tag beizustehen. Dass seine Tochter als Model gerade richtig durchstartet und immer erfolgreicher wird, scheint da Nebensache. Oder wieso tauchte der Schauspieler nicht auf?

Vielleicht wollte er seiner Tochter auch einfach nicht die Show stehlen. Immerhin hat die 17-Jährige schon ihren ganz eigenen Kopf und braucht da vielleicht gar nicht ihren Dad an ihrer Seite. Und zu Johnnys Verteidigung ist anzubringen: Auch Mama Vanessa Paradis (43) unterstützte Lily-Rose nicht. Also wollte der Teenager vermutlich einfach alleine seinen Red Carpet-Auftritt genießen.

Seht im folgenden Video, mit wem Amber Heard nach ihrem Ehe-Aus turtelt.

Modedesigner Karl Lagerfeld in Paris 1995Gerard Julien/AFP/Getty Images
Modedesigner Karl Lagerfeld in Paris 1995
Karl Lagerfeld auf der Mailänder Fashionweek 2017Tristan Fewings
Karl Lagerfeld auf der Mailänder Fashionweek 2017
Amber Heard und Johnny DeppMatt Roberts/GettyImages
Amber Heard und Johnny Depp


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de