Mittlerweile ist der Raubüberfall auf Kim Kardashian (35) schon über zwei Wochen her und so langsam glätten sich die Wogen. Die Schlagzeilen und Enthüllungen haben abgenommen, die Polizei macht ihre Arbeit und Kim hat sich vollkommen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Wie ihre Assistentin jetzt andeutet, war es wohl höchste Zeit für eine Pause vom Leben in den sozialen Netzwerken.

Khloe und Kim Kardashian, It-Girls
Astrid Stawiarz/Getty Images
Khloe und Kim Kardashian, It-Girls

Seit der Nacht des Überfalls hat sich Kim weder auf einem ihrer Social Media Kanäle, noch auf ihrer persönlichen Website blicken lassen. Es herrscht komplette Funkstille – wirklich ungewöhnlich für die exzentrische Reality-Queen. Ihre Assistentin Stephanie Sheppard postete nun eine handgeschriebene Notiz auf Kims offizieller Homepage. "Vielleicht habt ihr gemerkt, dass es in den letzten Wochen keine Updates mehr gab. Das liegt daran, dass Kim sich eine wohlverdiente und dringend benötigte Auszeit nimmt", ist dort zu lesen. Im Namen von Kim und ihrer Familie bedankt Stephanie sich außerdem für den Support der Fans.

Kim Kardashian in Paris
Pepito / Splash News
Kim Kardashian in Paris

Die Nachricht klingt allerdings besorgniserregend. Kim, die leidenschaftlich gern jeden an ihrem luxuriösen Leben teilhaben ließ, benötigt nun dringend eine Auszeit davon? Es scheint, als habe der Überfall sie wirklich schwer getroffen. Das erklärte auch ihre Schwester Khloe Kardashian (32) kürzlich in der Talkshow von Ellen DeGeneres (58): "Es geht ihr nicht allzu gut." Hoffentlich findet Kim nun also die Ruhe, die sie braucht, um sich von den furchtbaren Ereignissen zu erholen. Was meint ihr? Wird Kim sich wirklich für lange Zeit zurückziehen oder in ein paar Wochen schon wieder fleißig posten? Stimmt in unserer Umfrage darüber ab!

Kim Kardashian in Paris
Pepito / Splash News
Kim Kardashian in Paris

Schaut euch im folgenden Clip Kims männliche Po-Konkurrenz an.

Wird Kim Kardashian bald wieder zurück sein?

  • Ja, lange hält sie diese Pause nicht durch
  • Nein, sie ist jetzt sicher erstmal eine Weile vom Bildschirm verschwunden
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 446 Ja, lange hält sie diese Pause nicht durch

  • 340 Nein, sie ist jetzt sicher erstmal eine Weile vom Bildschirm verschwunden