Als selbstbewusster Pariser Teenager Vic im Film "La Boum" verzauberte die französische Schauspielerin Sophie Marceau (49) schon 1980 alle: Die Jungs liebten sie und für andere Mädchen galt sie als Vorbild. Jetzt, kurz vor ihrem 50. Geburtstag, offenbart Sophie: Auf "der Party" war sie allein!

Sophie Marceau als Vic in "La Boum" 1980
--, --
Sophie Marceau als Vic in "La Boum" 1980

Früher gefeierter Teenie-Star, heute eine Verkörperung französischer Grazie: In einem aktuellen Interview mit der Süddeutschen Zeitung erzählte Sophie Marceau, wie sie den Erfolg in ihrer Jugend wirklich erlebte. "Ich war in keinster Weise auf das vorbereitet, was dann begann – ich war allein", gesteht der Filmstar. "Ich wurde angestarrt, aber niemand redete mit mir, weil keiner wusste, wie er mich ansprechen sollte." Aus diesem Grund entschied sich die junge Sophie damals für einen mutigen Schritt.

Sophie Marceau und Pierce Brosnan in "James Bond"
ActionPress
Sophie Marceau und Pierce Brosnan in "James Bond"

Sie brach die Schule ab, kaufte sich aus dem Vertrag für einen dritten "La Boum"-Film frei und versuchte als Schauspielerin einen Image-Wechsel. Sie hatte Glück und ergatterte Rollen an der Seite von Gérard Depardieu (67) und Catherine Deneuve (73) oder in US-Blockbustern wie "Braveheart" und James Bond. Allerdings verband eines sie immer mit ihrer Paraderolle Vic: die Liebe zur Liebe. Von 1985 bis 2002 führte sie eine skandalöse Beziehung mit dem 26-Jahre älteren Regisseur Andrzej Zulawski. Der polnische Regisseur verstarb am 17. Februar 2016 an Krebs, doch bereits lange vor seinem Tod wendete sich die attraktive Brünette neuen Liebschaften zu.

Sophie Marceau auf der Premiere von "Mountains May Depart" in Cannes
WENN
Sophie Marceau auf der Premiere von "Mountains May Depart" in Cannes

2007 folgte die französische Traumbeziehung: Sieben Jahre war die Schauspielerin mit "Highlander"-Star Christopher Lambert zusammen. Heute ist sie wieder liiert und weiß, dass sie auch in etwas reiferem Alter weiterhin von Männern begehrt wird. Schön wie eh und je, präsentiert sie sich auch gerne ein bisschen freizügiger auf roten Teppichen. Nur ihre Kinder kennen sie nicht als Sexsymbol – für ihre Sprösslinge spielt sie nur eine Rolle. "Sie interessieren sich nicht für Sophie Marceau. Ich bin ihre Mami", sagt die Mimin. Was ist mit euch, erinnert ihr euch noch an den Kult-Film?

Wie sich andere Stars auf dem Red Carpet zur Schau stellen, seht ihr hier:

Kennt ihr noch Sophie Marceau aus "La Boum – Die Fete"?

  • Natürlich! Vic zeigte mir, wie schön die erste Liebe sein kann.
  • Nein, dafür bin ich echt zu jung. Ich kenn nur "Dirty Dancing"!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 923 Natürlich! Vic zeigte mir, wie schön die erste Liebe sein kann.

  • 36 Nein, dafür bin ich echt zu jung. Ich kenn nur "Dirty Dancing"!