Harte Texte und Gangster-Image: Rapper Trey Songz macht seinem aggressiven Ruf wohl alle Ehre. Am Mittwoch eskalierte ein Bühnenauftritt der vermeintlichen Ex-Affäre von Khloe Kardashian (32) so krass, dass Trey noch am selben Abend in den Knast wanderte!

TMZ liegt das Video vor, in dem Trey Songz während eines Konzerts völlig ausflippte. Dort sieht man den R&B-Sänger wild Gegenstände um sich schmeißen, nachdem man ihm androhte sein Mikro auszuschalten. Offenbar dauerte den Veranstaltern der Auftritt in Detroit einfach viel zu lange. Als man schließlich die Polizei verständigte, spitzte sich die Situation dramatisch zu. Eines der umherfliegenden Objekte traf einen Beamten direkt am Kopf – die Folge: eine Gehirnerschütterung!

So landete der wütende Trey Songz wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt schließlich im "Detroit Detention Center". Momentan befindet er sich laut TMZ immer noch dort. Bei der richterlichen Vorführung am Nachmittag verhielt er sich allerdings ruhig, sodass er gegen eine Kaution von 25.000 Dollar schon bald wieder auf freiem Fuß sein könnte. Findet ihr diese Entscheidung gerechtfertigt? Stimmt dazu in unserer Umfrage ab! Das Video zu dem Eklat auf der Bühne, könnt ihr euch hier anschauen.

Wer sich wegen seines Ausraster vielleicht auch noch vor Gericht verantworten muss, seht ihr im folgenden Clip:

Rapper Trey SongzInstagram / treysongz
Rapper Trey Songz
Trey Songz beim iHeartRadio Music Festival in Las VegasEthan Miller/Getty Images for iHeartMedia
Trey Songz beim iHeartRadio Music Festival in Las Vegas
Rapper Trey SongzInstagram / treysongz
Rapper Trey Songz
Ist die Entscheidung des Gerichts gerechtfertigt?982 Stimmen
496
Ja klar, er hat sich ja offenbar beruhigt und bedauert seinen Fehltritt.
486
Viel zu lasch! Für so etwas müsste er erstmal weggesperrt werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de