Derzeit könnte es für Natalie Portman (35) kaum besser laufen. Zwar hat sie den Golden Globe als beste Schauspielerin im Drama "Jackie" knapp verpasst, privat läuft es dafür umso besser. In ihrem Ehemann, dem französischen Ballett-Tänzer Benjamin Millepied (39), hat sie offenbar ihre große Liebe gefunden und sie steht kurz davor, ein zweites Mal Mutter zu werden. Einer der möglichen Gründe für ihren Erfolg: Natalie sagt, was sie will und das in jeder Lebenslage.

Die sportliche Schauspielerin, die vor kurzem mit "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis" ihre erste Regie-Arbeit veröffentlichte, gehört als Regisseurin vor allem in Hollywood zu einer Minderheit. Den Grund dafür erläutert sie im Gespräch mit Bunte: "Ein Regisseur muss klar ausdrücken, was er begehrt. Und Amerikaner haben ein Problem mit weiblichem Begehren. [...] Frauen sollen nicht sagen, was und wie sie etwas wollen." Eine Problematik, die Natalie in ihrer Wahlheimat Frankreich nicht kennt.

"Die Franzosen gehen damit viel entspannter um. Hier ist es völlig legitim, wenn Frauen Freude an Essen und Sex haben und ihre Wünsche frei zum Ausdruck bringen. Ich tue das auch", offenbart sie. Wirklich unwohl scheint sich das schöne Multitalent in den USA aber nicht zu fühlen, denn mittlerweile ist sie mit ihrem Mann und dem fünfjährigen Sohn Aleph zurück nach Los Angeles gezogen. Was glaubt ihr, hat Natalie recht? Sollte man in gewissen Situationen immer sagen, was man will? Stimmt in unserem Voting darüber ab.

Im Video erfahrt ihr, wann das zweite Kind der Schauspielerin möglicherweise das Licht der Welt erblicken könnte.

Der "Big Little Lies"-Cast
Getty Images
Der "Big Little Lies"-Cast
Seth Green, Mila Kunis, Seth MacFarlane, Rich Appel und Alec Sulkin
Getty Images
Seth Green, Mila Kunis, Seth MacFarlane, Rich Appel und Alec Sulkin
Natalie Portman und Benjamin Millepied im Oktober 2019 in Los Angeles
Getty Images
Natalie Portman und Benjamin Millepied im Oktober 2019 in Los Angeles
Ist es wichtig, in gewissen Situationen immer zu sagen, was man will?1288 Stimmen
1228
Ja. Nur so können Menschen sich kennenlernen und man erreicht seine Ziele schneller.
60
Nein. Viel zu häufig stößt man mit seinen Wünschen andere vor den Kopf.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de