Das lange Warten hat endlich ein Ende! Am Mittwochabend wurde die erste Folge der neuen Bachelor-Staffel ausgestrahlt. Der diesjährige Rosenkavalier – Model Sebastian Pannek (30) – startete die Suche nach der großen Liebe im TV. Schon in der ersten Nacht der Rosen musste der Jungsgeselle die Schar der 22 um ihn buhlenden Mädels deutlich eingrenzen. Doch das fiel dem Noch-Single keinesfalls leicht. Dazu äußerte er sich nun selbst!

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de

"Das war ein unglaublich intensiver Moment", beschrieb Sebastian die erste Entscheidungsnacht via Instagram. Ausnahmslos alle Mädchen zeigten sich mehr als angetan von dem attraktiven Jungunternehmer. Für vier der Kandidatinnen war die Reise allerdings schnell zu Ende. "Es war nicht leicht, Frauen nach nur einem Abend wieder zu verabschieden", gab der Familienmensch nun zu.

Auf der Suche nach seine Traumfrau wird Sebastian sich allerdings früher oder später für eine Herzensdame entscheiden müssen. Der nun vor ihm liegenden Zeit blickt der ledige Kölner fröhlich entgegen. Er offenbarte: "Jetzt freue ich mich aber auf die Dates und die Möglichkeit, mehr Zeit mit den Mädels zu verbringen und sie besser kennenzulernen!" Na, dafür wird sich in den nächsten Wochen sicher noch die eine oder andere Gelegenheit ergeben.

Spannende Insider-News rund um das Format erfahrt ihr im Clip.

Bachelor Sebastian mit Alesa in der ersten Nacht der RosenDer Bachelor, RTL
Bachelor Sebastian mit Alesa in der ersten Nacht der Rosen
Bachelor Sebastian PannekRTL / Stefan Gregorowius
Bachelor Sebastian Pannek
Die 22 Kandidatinnen bei "Der Bachelor" 2017RTL/Tom Clark
Die 22 Kandidatinnen bei "Der Bachelor" 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de