Freunde und Familie von Christine Kaufmann (72) bangen um das Leben der Schauspielerin. Vor wenigen Tagen wurde bei ihr Blutkrebs diagnostiziert, wegen einer Blutvergiftung wurde sie vorübergehend in ein künstliches Koma versetzt. Jetzt bekommt Christine Unterstützung aus Hollywood, und zwar von ihrem langjährigen Weggefährten Kirk Douglas (100).

Der Bild am Sonntag wurde von einer Freundin der Douglas-Familie Kirks Botschaft übermittelt: "Meine Gebete und Gedanken gehen an Christine und ihre Familie. Ich schicke all meine positiven Gedanken und meine positive Energie nach München." 1960 drehten der US-Star und die schöne 72-Jährige zusammen den Spielfilm "Stadt ohne Mitleid". Seitdem scheint die zwei eine innige Freundschaft zu verbinden.

"Eine der charmantesten und liebevollsten Frauen, die ich jemals kennenlernen durfte. Und eine Kämpferin, auch deshalb bin ich hoffnungsvoll, dass sie diesen ganz offensichtlich härtesten Kampf durchsteht. Gib nicht auf, Christine, kämpfe weiter!", betonte Kirk Douglas in seiner Nachricht.

Kirk Douglas, SchauspielerGabriel Bouys / AFP / Getty Images
Kirk Douglas, Schauspieler
Christine Kaufmann in "Stadt ohne Mitleid"Everett Collection / ActionPress
Christine Kaufmann in "Stadt ohne Mitleid"
Christine Kaufmannpicturedesk.com / ActionPress
Christine Kaufmann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de