In Team Arlandsson gibt es Hiebe statt Liebe. Passend dazu, hat Maximilian Arland (36) jetzt von seiner Let's Dance-Partnerin Isabel Edvardsson (34) ein etwas seltsames Geschenk bekommen: Bondage-Bänder. Keine Sorge, das ist kein neues Folter-Werkzeug für den Moderator. Sondern ein Hilfsmittel, um besser performen zu können! "Das macht so eine schöne Tanzhaltung", erzählt die Profitänzerin in ihrem aktuellen Instagram-Video. Maximilian nimmt es mit Humor: "Andere werden geliftet, ich werde gestrafft mit Gummi-Bändern." Vielleicht hilft diese ungewöhnliche Trainingsmethode tatsächlich. Nachdem die beiden Tanzmäuse in der vorherigen Folge eine schlechte Bewertung von nur zehn Punkten bekamen, müssen sie sich das nächste Mal wirklich ins Zeug legen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de