Der Tod von Carrie Fisher (✝60) überraschte im Dezember 2016 die ganze Welt. Doch die Star Wars-Ikonie hinterließ nicht nur ihre Tochter Billie Lourd (24), sondern auch ihren geliebten Frenchie Gary Fisher. In den letzten Jahren wich der kleine Vierbeiner der Schauspielerin nicht von der Seite, begleitet sie sogar über rote Teppiche! Jetzt hat der pelzige Star ein neues Frauchen gefunden: Carries ehemalige Assistentin, Corby McCoin, ist laut TMZ nach dem Kinostar jetzt die offizielle Besitzerin von Gary. In den letzten Jahren konnte der Hund zu Carries rechter Hand nämlich eine große Bindung aufbauen! Wie schön, dass der kleine Racker in seinem neuen Zuhause wieder glücklich ist.

Nach Carrie Fishers Tod: Was wurde aus ihrem Hündchen Gary?Derek Storm / Splash News


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de