Mit diesem Job hat sich Kendall Jenner (21) wohl keinen Gefallen getan! Was in der Werbewelt eigentlich als Mega-Werbedeal bekannt ist, könnte das Model seinen guten Ruf kosten – oder sogar die gesamte Karriere? Das Victoria's Secret-Girl ist das Gesicht der neuesten Pepsi-Kampagne und löst in dem Werbespot eine Demonstration auf, indem sie einem Polizisten eine erfrischende Pepsi anbietet. Diese vereinfachte Darstellung von echten Problemen lässt die Netzgemeinde überschäumen und prompt ist Kendall einem heftigen Shitstorm in den sozialen Netzwerken ausgesetzt. Bisher äußerte sie sich nicht dazu. Pepsi reagierte, indem das Unternehmen den Werbespot aus dem Verkehr zog und sich via Twitter entschuldigte: "Pepsi hat versucht, eine globale Botschaft von Einheit, Frieden und Verständnis zu verbreiten. Wir haben ganz klar über das Ziel hinausgeschossen und entschuldigen uns. Wir wollten kein ernstes Problem verharmlosen. Wir ziehen den Inhalt zurück und stoppen die Verbreitung. Wir entschuldigen uns auch dafür, Kendall Jenner in diese Position gebracht zu haben."