Ade Geheimratsecken! Still und heimlich unterzog sich Rocco Stark einer Haartransplantation, zeigte sich kommentarlos mit stoppeliger Stirn bei der "Star Press Media Night" am 4. Mai. Jetzt äußerte sich der Schauspieler erstmals in seiner Instagram-Story zu dem haarigen Beauty-Eingriff: "Ich war etwas aufgeregt, aber ich muss sagen, Schmerzen gab es bei dieser Methode nicht", schrieb der 30-Jährige zu Bildern von seinem Besuch in der Berliner Euro Hair Clinic. Und wie Fotos von seinem Hinterkopf schon vermuten ließen, erklärte er seinen Instagram-Fans weiter: "Jedes Haar wurde einzeln hinten entnommen und vorne wieder eingesetzt." Na, dann kann das große Wachsen ja jetzt weitergehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de