Da staunten wohl nicht nur die ESC-Fans! Die frühere Eurovision Song Contest-Siegerin Jamala gab beim heutigen Finale einen Song zum Besten, um das Publikum zu unterhalten, während das Voting noch lief. Ganz plötzlich stahl ihr jedoch ein Gast die Show: Ein Zuschauer enterte die Bühne und zeigte ganz Europa seinen blanken Hintern!

Ein bebrillter junger Mann tanzte lässig um Jamala herum, trug dabei die australische Flagge um seine Schultern. Dann die Überraschung: Der Bühnengast lockerte erst seinen Gürtel, zog dann seine Jeans herunter und ließ dann die Unterwäsche fallen. Die Sängerin setzte ihre Performance unbeeindruckt fort – ob sie den Popo-Blitzer überhaupt bemerkt hatte?

Zahlreichen Twitter-Usern war der aufgehende Mond am ESC-Himmel jedenfalls nicht entgangen. "Bestes Outfit bis jetzt!" und "Netter Hintern!" freuten sich einige Kommentatoren. "Noch einmal Schnelldurchlauf bitte, aber bitte mit Teilnehmer Nummer 27: Arschi McArscherton aus Arschtralien!", scherzte ein Nutzer. "Der hat jetzt sicher ein paar Tage im ukrainischen Gefängnis gewonnen", zeigte sich ein anderer Zuschauer leicht zynisch.

Vor dem Contest gab es um die deutsche Teilnehmerin Levina (26) eine heftige Diskussion – erfahrt im Video mehr darüber.

JamalaAction Press / Vyacheslav Prokofyev / TASS
Jamala
JamalaMichael Campanella/Getty Images
Jamala
JamalaMichael Campanella/Getty Images
Jamala


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de