Es kann losgehen. Jetzt sind offenbar auch die letzten Hochzeitsvorbereitungen für Pippa Middletons (33) und James Matthews' (41) großen Tag getroffen worden. Die 300 Party-Gäste des Brautpaares werden auf dem Middleton-Anwesen im englischen Bucklebury wirklich ganz luxuriös feiern können – in einem eigens für die Heirat aufgebauten Glaspavillon.

Paparazzi-Fotos zeigen Luftaufnahmen der Hochzeitslocation. In der weitläufigen Parkanlage des Middleton-Grundstücks befindet sich für die Feier nach der Trauung am Samstag ein 43 Meter langes und 72.843 Quadratmeter großes, gläsernes Zelt. Außerdem wurden Empfangszelte und eine Security-Station aufgebaut. Die Sicherheitsvorkehrungen sind hoch, werden sich unter den Gästen schließlich auch die royalen Familienmitglieder der Braut befinden. Wie People berichtet, wurde der Pavillon aus Belgien angeliefert und von "Peppers Marquees" aufgebaut. Die Firma hat eine königliche Genehmigung, da sie traditionell Prinz Charles (68) für Feierlichkeiten mit Festzelten beliefert.

Am 20. Mai wird Pippa ihrem James in der St. Mark's Church in Englefield da Ja-Wort geben. Im Anschluss wird die Festgesellschaft in Bucklebury in dem riesigen Glaspavillon die Nacht zum Tage machen. Unter ihnen auch Prinz Harry (32) und Prinz William (34) und Herzogin Kate (35), die ihre Kinder Prinzessin Charlotte (2) und Prinz George (3) mitbringen werden.

Michael und Carole Middleton im April 2011
Getty Images
Michael und Carole Middleton im April 2011
James und Pippa Middleton bei einem Tennisspiel in Wimbledon
Getty Images
James und Pippa Middleton bei einem Tennisspiel in Wimbledon
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Getty Images
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de