Terrorgefahr am Nürburgring! Die Auftritte aller Bands, die beim Rock am Ring-Festival am Freitag auftreten sollten, wurden abgesagt. Die Polizei wies die Veranstalter auf eine bevorstehende Gefahrenlage hin, wie die Verantwortlichen über Twitter verkündeten.

Auch auf Facebook verkündete die offizielle Rock am Ring-Seite: "Aufgrund einer terroristischen Gefährdungslage hat die Polizei den Veranstalter angewiesen, das Festival vorläufig zu unterbrechen." Alle Besucher wurden aufgefordert, sich ruhig in Richtung der Campingplätze und Ausgänge zu begeben. Die Polizei selbst ermittle im Veranstaltungsbereich. So werden weder Liam Gallagher (44), noch Rammstein, Bastille oder Materia auftreten.

Der Veranstalter nutze seine Social-Media-Kanäle, das Radio und die Medien, um über die weitere Entwicklung zu berichten. Es bestehe die Hoffnung, am nächsten Tag wie geplant weiterzumachen. Nach dem Terror-Anschlag im Anschluss an ein Ariana Grande-Konzert in Manchester eine weitere Schreckensmeldung, die nicht nur die Musikwelt in Angst versetzt. Weitere Infos hier in Kürze.

Liam GallagherWENN
Liam Gallagher
Ariana Grande beim Jingle Ball 2016Mike Coppola / Staff / Getty Images
Ariana Grande beim Jingle Ball 2016
Marteria, deutscher RapperSascha Steinbach / Getty Images
Marteria, deutscher Rapper


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de