Kehrt die kultigste Britin zurück auf die Leinwand? Renee Zellweger (48) ist schon dreimal in die Rolle der Bridget Jones geschlüpft. Im vergangenen Jahr lief in den Kinos der dritte Teil der Filmreihe, in dem die (ewige) Single-Lady endlich ihren Traummann heiratet und ein Kind bekommt. Wenn es nach der Schauspielerin geht, hört die Story um ihre Paraderolle damit aber noch lange nicht auf!

Renée Zellweger bei der Premiere von "Bridget Jones' Baby" in LondonGareth Cattermole/Getty Images
Renée Zellweger bei der Premiere von "Bridget Jones' Baby" in London

Renee machte allen Fans nun ziemlich große Hoffnung auf einen vierten "Bridget Jones"-Streifen. "Egoistischerweise hoffe ich es", plauderte sie gegenüber Us Weekly aus. Eine Erklärung dafür hatte sie natürlich auch parat: Die 48-Jährige habe riesigen Spaß daran, die quirlige Londonerin zu spielen. Material für einen neuen Film dürfte es eigentlich genug geben. Zwar ist der einstige Single nun weg vom Markt, hat mittlerweile aber auch ein Baby. Da dürfte also für ziemlich viel Durcheinander gesorgt sein!

Renée Zellweger und Colin Firth in "Bridget Jones' Baby"FameFlynet/WENN.com
Renée Zellweger und Colin Firth in "Bridget Jones' Baby"

Renee gab ihr Debüt als pummelige Chaotin im Jahr 2001 und kämpfte damals erfolgreich um das Herz von Mark Darcy (Colin Firth, 56). Drei Jahre später folgte der nächste Streifen rund um das Thema Liebe. Anschließend mussten die Anhänger stark sein und ganze zwölf Jahre auf eine Fortsetzung warten. Würdet ihr euch über einen vierten Film freuen? Oder ist für euch die Geschichte schon komplett erzählt? Stimmt im Voting ab!

Renee Zellweger bei der Premiere von "Bridget Jones' Baby"Jamie McCarthy/Getty Images
Renee Zellweger bei der Premiere von "Bridget Jones' Baby"
Würdet ihr euch über einen vierten "Bridget Jones"-Film freuen?1022 Stimmen
878
Jaaaa, den würde ich mir sofort anschauen!
144
Neeee, nach drei Filmen hab ich genug!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de