Im Oktober ist es endlich soweit! Nach zwölf Jahren Pause kehrt Renee Zellweger (47) als die chaotische und liebenswerte Bridget Jones zurück auf die Leinwand. Ein kurzer Teaser versetzte die Fans schon in helle Aufregung, denn neben Colin Firth (55) als Marc Darcy wird diesmal auch Grey's Anatomy-Liebling Patrick Dempsey (50) ihr Herz erobern. Nun gibt es auch endlich den ersten offiziellen Trailer zu sehen.

Colin Firth, Renée Zellweger und Patrick Dempsey bei "Bridget Jones' Baby"
Bridget Jones' Baby, Studiocanal
Colin Firth, Renée Zellweger und Patrick Dempsey bei "Bridget Jones' Baby"

An Verrücktheiten hat das Leben von Bridget jedenfalls nichts verloren. Auch diesmal muss die Britin sich zwischen zwei Männern entscheiden, die sich um ihre Gunst bemühen. Erschwerend hinzu kommt ihre überraschende Schwangerschaft, denn beide Männer können als Vater in Frage kommen. Damit läutet der Film den Startschuss in ein nicht enden wollendes Gezanke darum ein, wer wohl der bessere Papa für das Ungeborene wäre. Als wirklich witziger Sidekick kommt in Teil 3 Emma Thompson als Bridgets Frauenärztin hinzu.

Renée Zellweger in "Bridget Jones' Baby"
Bridget Jones' Baby, Studiocanal
Renée Zellweger in "Bridget Jones' Baby"

Spannend bleibt also auch weiterhin, wer nun tatsächlich der biologische Vater sein wird. Wie Renee selbst dem Sunday Express erzählte, können es selbst die Schauspieler nicht sagen: "Niemand vom Cast weiß, wer der Vater von Bridgets Kind ist, oder für wen sie sich am Ende entscheiden wird. Es ist der Plan, uns alle bis zur Premiere im Dunkeln zu lassen." Den spannenden Trailer seht ihr im Video.

Renée Zellweger und Patrick Dempsey in "Bridget Jones' Baby"
Bridget Jones' Baby, Studiocanal
Renée Zellweger und Patrick Dempsey in "Bridget Jones' Baby"