Wieder Ärger für Angelina Jolie (42)! Eigentlich läuft es für die Familie nach dem Trennungsdrama mit Brad Pitt (53) wieder relativ gut. Mit ihren sechs Kindern zog die Schauspielerin erst kürzlich in ein neues Haus in den Stadtteil Los Feliz in Los Angeles. Und da drohen jetzt wohl wieder Probleme.

Das Anwesen im Wert von 25 Millionen Dollar wird gerade Stück für Stück mit Leben befüllt. Derzeit sollen noch überall Umzugswagen und Arbeiter unterwegs sein, um das Zuhause der Familie auf Vordermann zu bringen. Dieses Chaos kommt allerdings bei den neuen Nachbarn gar nicht gut an. "Da sind Tonnen von Autos überall um das Anwesen geparkt, die tagtäglich die Straßen blockieren", erzählte ein Insider Radar Online. Auch die vielen Security-Männer könnten die Ruhe in der Nachbarschaft stören. Aktuell steht die Hollywood-Schönheit besonders im Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit, was die Gegend für Paparazzi interessant machen könnte.

Als besonders großes Problem sollen die Menschen aber auch die vielen Kids von Angelina empfinden. Ihre und Brads Kinder seiden dafür bekannt, ziemlich ungezogen zu sein. "Sie gehen nicht geregelt zur Schule, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich den ganzen Tag zu Hause sind und im Garten rumrennen."

Angelina Jolies neues Haus in Los FelizSplash News
Angelina Jolies neues Haus in Los Feliz
Angelina Jolie mit Shiloh, Pax, Knox, Vivienne, Zahara und Maddoxgotpap/starmaxinc.com / Action Press
Angelina Jolie mit Shiloh, Pax, Knox, Vivienne, Zahara und Maddox
Angelina Jolie während einer UN-KonferenzFABRICE COFFRINI/AFP/Getty Images
Angelina Jolie während einer UN-Konferenz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de