Anzeige
Promiflash Logo
Enttarnt! Das sind die geheimen Decknamen der RoyalsMichael Campanella/Getty ImagesZur Bildergalerie

Enttarnt! Das sind die geheimen Decknamen der Royals

26. Juni 2017, 6:03 - Promiflash

Nur Popstars haben Decknamen? Von wegen! Auch die Royals machen von der Inkognito-Waffe Gebrauch! Einige Pseudonyme wurden jetzt allerdings enttarnt.

Wer auf einem Reitturnier eine gewisse Anna Svensson trifft, der sollte zwei mal hinsehen: Hinter diesem 08/15-Namen steckt die schöne Prinzessin Madeleine von Schweden (35).

Im österreichischen Krankenhaus lag im Februar 2016 eine gewisse Alexandra Huber. Bei der jungen Patientin handelte es sich in Wahrheit allerdings um Prinzessin Alexia der Niederlande. Aber der Elfjährigen scheint ein Undercover-Name noch nicht zu reichen. Bei einem Schwimmwettbewerb nahm sie als Alexia Marcela teil.

Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen (43) hat hin und wieder das Bedürfnis wieder einfach nur bürgerlich zu sein. Falls ihr danach ist, greift sie zu ihrem Mädchennamen Hoiby. Waschechte Royalfans dürfte das allerdings auf keine falsche Fährte locken.

Die mittlerweile geschiedene Prinzessin Märtha Louise von Norwegen (45) hat sich einen besonders kreativen Namen ausgedacht: Wenn sie unter dem Radar unterwegs sein möchte, nennt sie sich Märtha Glücksburg. Was nur süß klingt, hat tiefere Bedeutung: Glücksburg ist der letzte Namen ihrer Aristokratenlinie Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, wie Bunte Online weiß.

Aber auch die Herren der Schöpfung greifen ab und an in die Trickkiste. König Juan Carlos von Spanien (79) ist als Juan Sumer unterwegs. Besonders seine Nachnamenwahl stellt sich dabei als sehr pfiffig heraus, da Sumer eine Abkürzung für "Su Majestad El Rey" (zu Deutsch: "Seine Majestät der König") ist.

Der belgische Königssohn Prinz Gabriel (13) macht es seinem Vater, König Philippe der Belgier (57), gleich. Bei Hockeyturnieren tritt er als Garbiel Le Grand an. Sein Papa stellt sich als Phillippe Legrand vor, wenn er mal etwas Privatsphäre braucht. Diese Tarnungen sind hiermit allerdings alle aufgeflogen! Für ihren nächsten Inkognito-Ausflug sollten sich diese Damen und Herren somit neue Namen zulegen.

Andreas Rentz/Getty Images
Prinzessin Madeleine von Schweden mit ihrer Tochter Prinzessin Leonore, 2017
Getty Images
Queen Elizabeth II., Prinz Charles, Herzogin Camilla, Prinz William und Herzogin Kate
Getty Images
Die königliche Familie Norwegens am Nationalfeiertag 2021
Getty Images
Prinzessin Märtha Louise und ihr Ex-Mann Ari Behn
Getty Images
Prinz Philip, Königin Letizia, Queen Elizabeth II. und König Felipe in London, 2017
Getty Images
Königin Mathilde, König Philippe und Prinzessin Elisabeth von Belgien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de