Er schwelgt nicht nur im Radfahrer-Glück! Chris Froome (32) hat in diesem Jahr die Tour de France gewonnen. Nach seinen Siegen in den Jahren 2013, 2015 und 2016 gelang ihm jetzt sogar der dritte Titel in Folge. Bei der Schluss-Etappe wurde er aber nicht nur von zahlreichen Fans gefeiert, sondern auch von seinem einjährigen Sohn und seiner Ehefrau!

Am Ziel der 21. Etappe in Paris erwartete Chris' Familie seine Ankunft. Der kleine Kellan und seine Mama Michelle Cound begrüßten den Sportler am Ende der Strecke an der Pracht-Straße Champs Elysées. Als Führender in der Gesamtwertung trug der 32-Jährige das Gelbe Trikot, für Kellan durfte es eine Mini-Version davon sein. Im Partnerlook posierte das Männer-Gespann nach dem Sieg für die Fotografen und ein plüschiges Löwen-Kuscheltier als Maskottchen des Radrennens rundete das Motiv ab. Auch ein Foto mit Michelle durfte nicht fehlen, die dreiköpfige Familie machte darauf einen glücklichen Eindruck. Wohl nicht nur wegen Chris' Sieg: Nach der mehr als dreiwöchigen Tour sind die drei endlich wieder vereint.

Chris und die Sportfotografin hatten sich 2009 durch den Radrennfahrer Daryl Impey kennengelernt und fünf Jahre später geheiratet. Ende 2015 erblickte Kellan das Licht der Welt.

Kellan und Chris Froome während der Tour de France in ParisSplash News
Kellan und Chris Froome während der Tour de France in Paris
Kellan und Chris Froome mit Michelle Cound während der Tour de France in ParisChris Graythen/Getty Images
Kellan und Chris Froome mit Michelle Cound während der Tour de France in Paris
Kellan und Chris Froome während der Tour de France in ParisChris Graythen/Getty Images
Kellan und Chris Froome während der Tour de France in Paris
Wie findet Ihr Chris' Familienbild im Gelben Trikot?194 Stimmen
180
Total putzig!
14
Wirkt gestellt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de