Dieses Tor war für Leroy Sané (21) wohl etwas ganz Besonderes! Mitte Februar schoss der Fußballer seine Mannschaft Manchester City im Achtelfinale der Champions League zum Sieg. Sein Tor feierte er mit einem ausgedehnten Jubel auf dem Rasen. Diesen Moment wird der DFB-Star niemals vergessen: Ein Blick in den Spiegel wird ihn nämlich täglich daran erinnern!

Seit Mai trägt Leroy diesen glorreichen Torjubel in Form eines Tattoos auf seinem Rücken. Nun nutzte der 21-Jährige die Sommerpause der englischen Premiere League, um das Werk vervollständigen zu lassen. Wie ein aktuelles Twitter-Bild des Kickers zeigt, erstreckt sich die Körperkunst von den Schultern bis zum Becken. Darin verstecken sich einige Details, die das Leben des Fußballers symbolisieren. So findet sich in der Tätowierung auch die Postleitzahl von Bochum-Wattenscheid – der Stadt, in der Leroy aufgewachsen ist. Auch sein Glauben wird durch ein Himmelstor repräsentiert.

Ein klitzekleines Detail sorgt jedoch für Aufregung unter den Sané-Fans: Bei der Ursprungsversion des Tattoos prangte auch das Logo seines Klubs Manchester City auf Leroys Rücken. Dieser Teil der Körperkunst wurde nun jedoch mit einem schwarzen Balken versehen. Für viele Fußballkenner ein eindeutiges Zeichen dafür, dass der 21-Jährige einen Mannschaftswechsel plant! Meint ihr, das fehlende Teamlogo hat wirklich etwas zu bedeuten? Stimmt im Voting ab!

Leroy Sané in der Premiere LeagueGetty Images / Alex Livesey
Leroy Sané in der Premiere League
Leroy Sané vor dem SpiegelInstagram / Leroy Sané
Leroy Sané vor dem Spiegel
Leroy Sané bei einem DFB-TrainingGetty Images / Alexander Hassenstein
Leroy Sané bei einem DFB-Training
Deutet Leroy Sané mit seinem Tattoo einen Teamwechsel an?426 Stimmen
160
Ja klar, das ist doch eindeutig!
266
Nein, das sind nur Spekulationen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de