Es war ein tragischer Befund für Ex-Rote Rosen-Star Peggy Lukac (68)! Bei der Schauspielerin wurde vor knapp sieben Jahren zum ersten Mal ein Tumor in der linken Brust bemerkt. Die Inge-Darstellerin galt inzwischen als geheilt – doch dann bekam sie die traurige Diagnose: Der Krebs war zurückgekommen.

"Ich hatte plötzlich einen Knoten in der rechten Brust", verriet Peggy im Interview mit Bunte. Nach fünf Jahren gehe man nur noch alle zwei Jahre zur Mammografie. Sie selbst erklärte: "In meinem Fall wäre es aber besser gewesen, wenn ich weiterhin jedes Jahr zu den Kontrolluntersuchungen gegangen wäre." Die Erkenntnis, dass der Krebs zurück sei, habe sie "schlagartig getroffen". Anfangs habe sie die Diagnose nicht glauben können, denn sie selbst habe sich zu diesem Zeitpunkt fit wie eine 30-Jährige gefühlt, wie sie selbst erzählte. "Meine Ärztin diagnostizierte einen 2,6 Zentimeter großen Tumor, der möglichst schnell rausmusste."

Bereits fünf Tage nach der Operation, bei der das bösartige Gewebe, ein Lymphknoten und die Brustwarze entfernt wurde, sei sie in den Flieger nach Boston gestiegen, um dort zu drehen. "Kein Kollege hat etwas gemerkt." Sie habe danach sechs Wochen lang jeden Tag Bestrahlungen bekommen. Damit der Krebs nicht wiederkommt, müsse sie die nächsten zehn Jahre noch Tabletten mit starken Nebenwirkungen schlucken. Doch die Schauspielerin will ihr Leben nicht von der Krankheit bestimmen lassen. Halt und Unterstützung fand sie von Beginn an bei ihrer Familie und ihrem Mann Gustav.

Schauspieler Peggy Lukac, Jenny Jürgens und Klaus ZmorekSascha Steinbach/Getty Images
Schauspieler Peggy Lukac, Jenny Jürgens und Klaus Zmorek
Peggy Lukac, SchauspielerinWENN
Peggy Lukac, Schauspielerin
Peggy Lukac, SchauspielerinWENN
Peggy Lukac, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de