Es war ganz schön viel los im Container! Auch Tag drei der beliebten Reality-Show Promi Big Brother lies den diesjährigen Kandidaten kaum eine Verschnaufspause. Nach der ersten Challenge des Abends durfte Ex-Dschungelcamperin Sarah Knappik (30) vom “Nichts” ins “Alles” ziehen. Doch das war nicht der einzige Umzug des Abends!

Jens Hilbert in der dritten "Promi Big Brother"-Folge 2017Sat.1
Jens Hilbert in der dritten "Promi Big Brother"-Folge 2017

In einer Quiz-Challenge mussten Dominik Bruntner (24) – er durfte die luxuriöse Seite der Promi-Villa bereits kennenlernen – und Jens Hilbert gegeneinander antreten. Auch in luftiger Höhe mussten die zwei Nerven bewahren und Fragen beantworten. Für die beiden harten Kerle ging es wortwörtlich um alles oder nichts. Grund zur Freude hatte nach dem Spiel Dominik. Das Male-Model konnte den Sieg für sich entscheiden und sich seinen Platz im “Alles” damit verteidigen.

"Promi Big Brother"-Kandidaten in der dritten FolgeSat.1
"Promi Big Brother"-Kandidaten in der dritten Folge

Aber nicht nur die Aufgaben hatten es am heutigen Abend in sich: Auch abseits der Challenges kam keine Langeweile auf. Besonders der schlüpfrige Intimtalk zwischen Evelyn Burdecki und Performance-Künstlerin Milo Moiré lieferte den nötigen Unterhaltungswert. Während die Ex-Bachelor-Kandidatin noch nie zuvor mit den Lustperlen in Berührung kam, brüstete sich Milo mit ihren Erfahrungen in Sachen Sexspielzeug. Jens oder Dominik – wem habt ihr die Daumen gedrückt?

Milo Moiré, Jens Hilbert und Sarah Kern im "Promi Big Brother"-Haus 2017Promi Big Brother, Sat.1
Milo Moiré, Jens Hilbert und Sarah Kern im "Promi Big Brother"-Haus 2017
Jens oder Dominik – wem habt ihr die Daumen gedrückt?220 Stimmen
101
Dominik! Er ist viel sympathischer.
119
Jens - ich hätte ihn gerne im "Alles" gesehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de