Große Pläne? Er lebt für die Musik, produziert ein Album nach dem anderen und ist regelmäßig auf Tour. Dennoch kann sich Stargeiger David Garrett (37) gut vorstellen, eines Tages eine Familie zu gründen – und weiter Musik zu machen.

Um ein Profi zu werden, braucht es hartes Training und große Leidenschaft. Das weiß Garrett genau. Im zarten Alter von fünf Jahren gewann er einen Preis bei "Jugend musiziert" und mit 13 Jahren hatte er einen Plattenvertrag bei "Deutsche Grammophon". "Wenn man etwas mit einer großen Leidenschaft und Profession ausübt, wird man immer sehr viel Arbeit und Zeit investieren müssen", berichtete der Geiger im Interview mit spot on news. Er würde das nicht als Opfer bezeichnen, sondern als harte Arbeit, die notwendig sei, um ein gestecktes Ziel zu erreichen. Aus diesem Grund könne er sich auch nicht vorstellen, mit der Musik aufzuhören. Dennoch macht sich David Garret auch Gedanken über seine private Zukunft: "Das schließt aber natürlich nicht aus, irgendwann sesshaft zu werden und eine Familie zu gründen."

Nach monatelangem öffentlichen Rechtsstreit mit seiner Ex-Freundin Ashley Youdan scheint es der Musiker nun eher ruhig anzugehen. Vorerst konzentriert er sich aber vor allem auf seine Musik: Im September erscheint sein neues Album "Rock Revolution".

David Garrett, Star-GeigerGetty Images
David Garrett, Star-Geiger
Carmen Nebel, Ricky Kam und David Garrett bei der Show "Heiligabend mit Carmen Nebel"Lennart Preiss/Getty Images
Carmen Nebel, Ricky Kam und David Garrett bei der Show "Heiligabend mit Carmen Nebel"
Star-Geiger David GarrettRalf Succo/WENN.com
Star-Geiger David Garrett
Freut ihr euch auf Davids neues Album?186 Stimmen
119
Ja!
67
Nein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de