Rapper DMX (46) ist auf dem Wege der Besserung! Nachdem der Musiker schon häufiger Entzugskliniken ohne dauerhaften Erfolg besucht hatte, scheint es nun endlich bergauf zu gehen. Während der Therapie soll er sogar knapp 18 Kilo zugenommen haben – und sich so wieder einem Normalgewicht nähern. Und obwohl es dem "X Gon' Give It To Ya"-Interpret wieder so gut geht, will er noch nicht nach Hause!

DMX wäre nur noch Haut und Knochen gewesen, als er Ende August in Rehab gegangen ist, berichtete sein Anwalt gegenüber TMZ. Jetzt sehe er endlich "wieder aus, wie ein Mensch", beschreibt er die Fortschritte seines Mandanten weiter. Der Klinikaufenthalt in Neuengland sei planmäßig fast vorbei, der 46-Jährige habe aber freiwillig entschieden, sich noch weitere 30 Tage dort erholen zu wollen. Der Rapper sei ein solcher Vorzeigepatient, dass ihm sogar Ausflüge mit einem Kumpel in eine nahe gelegene Stadt erlaubt wurden.

Noch im August wurde dem 15-fachen Vater für kurze Zeit eine Fußfessel angelegt. Der Künstler soll Steuern hinterzogen und gegen Bewährungsauflagen verstoßen haben. Der verhängte Hausarrest half aber nicht gegen die hartnäckige Drogensucht des Verurteilten. Schließlich gab der Richter nach und genehmigte die Entziehungstherapie.

Rapper DMX im Juli 2017Dominick Reuter / Getty Images
Rapper DMX im Juli 2017
DMX bei einem Auftritt in Miami BeachFrazer Harrison/Getty Images for Bacardi
DMX bei einem Auftritt in Miami Beach
Rapper DMX im Jahr 2005Ethan Miller / Getty Images
Rapper DMX im Jahr 2005
Glaubt ihr, dass DMX jetzt endgültig den Drogen abgeschworen hat?110 Stimmen
34
Auf jeden Fall! Ab jetzt wird er sicher clean bleiben
76
Ich denke nicht! Er wird den gesunden Lebensstil sicher nicht durchhalten, wenn er wieder zu Hause ist


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de