Dieser Jobwechsel wäre eine weltmeisterliche Lösung! Bastian Schweinsteiger (33) kickt aktuell bei Chicago Fire in der US-amerikanischen Major League. In seiner deutschen Heimat ist er aber schon für einen ganz anderen Job im Gespräch: Schweini soll WM-Experte der ARD werden!

Reinhold Beckmann, Mehmet Scholl und Matthias OpdenhövelEva Napp/WENN.com
Reinhold Beckmann, Mehmet Scholl und Matthias Opdenhövel

Nachdem sich das Erste nach vielen Jahren der Zusammenarbeit von Mehmet Scholl (46) als TV-Fußballexperte getrennt hat, sucht der Sender nun nach einem würdigen Nachfolger. Laut Informationen von Sportbild.de sei niemand Geringeres als Weltmeister Basti für die WM 2018 in Russland im Gespräch. Zeitlich würde das aktuell passen, denn sein Vertrag bei Chicago Fire läuft nur noch bis zum Ende dieses Jahres. Als kürzlich zurückgetretener Nationalspieler hätte Schweini auf jeden Fall das nötige Know-how. Er ist allerdings nicht der einzige, der für den Job zur Debatte steht!

Philipp Lahm bei der Verleihung des Sport Bild Awards 2017 in HamburgWENN.com
Philipp Lahm bei der Verleihung des Sport Bild Awards 2017 in Hamburg

Neben ihm soll auch sein einstiger FC Bayern München-Kollege Philipp Lahm (33) ein möglicher Kandidat sein. Außerdem sei Kevin Kuranyi eine Option. Immerhin durfte er sich schon im Confed Cup als Sachverständiger vor Ort beweisen. Wer wäre für euch die beste Wahl? Stimmt ab!

Kevin Kuranyi, Profi-FußballerWENN
Kevin Kuranyi, Profi-Fußballer
Wer soll der neue WM-Experte werden?207 Stimmen
135
Bastian Schweinsteiger
42
Philipp Lahm
8
Kevin Kuranyi
22
Niemand kann Mehmet ersetzen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de