Von der Castingrunde sofort ins Finale! Es ist kein Geheimnis, dass Bruce Darnell (60) großer Fan von Artisten ist und sie bei Das Supertalent immer besonders unterstützt. Von einer begabten jungen Akrobatin war er nun so begeistert, dass er sie direkt ins Finale schickte.

Kurz bevor die 25-jährige Stefanie Millinger aus Salzburg auftrat, hatte Bruce bereits einem anderen Akrobaten gesagt, dass er einer der Besten sei, die er je gesehen habe. Doch Steffi war noch ein bisschen besser, denn nach einer kurzen Schock-Pause betätigte Bruce den goldenen Buzzer und schickte die Österreicherin damit sofort ins Finale: "Ich wusste nicht, dass man mit seinem Körper so was machen kann." Im Gegensatz zu den Kandidaten, die durch ein positives Voting der Jury eine Stufe weiterkommen, muss sie nicht mehr erneut durch Auswahlrunden. Steffi ist eine garantierte Finalistin!

Die 25-Jährige hat sich ihre Handstandakrobatik selbst beigebracht und arbeitet nun als Artistin: "Man sagt ja immer, man soll sein Hobby zum Beruf machen, denn dann muss man nie mehr arbeiten." Vielleicht wird Steffi ja die erste Akrobatin, die das Supertalent gewinnt!

Leo Rojas beim "Das Supertalent"-Finale 2011
Peter Wafzig/Getty Images
Leo Rojas beim "Das Supertalent"-Finale 2011
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008
Sebastian Widmann/Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008
Emil Kusmirek beim Halbfinale von "Das Supertalent" 2012
Peter Wafzig / Getty
Emil Kusmirek beim Halbfinale von "Das Supertalent" 2012
Würdet ihr euch freuen, wenn zum ersten Mal eine Artistin das Supertalent wird?197 Stimmen
173
Ja! Es gibt immer so viele talentierte Akrobaten, die zu wenig gewürdigt werden!
24
Nein, die Sänger, Musiker und Tiernummern waren immer besser!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de