Gerade erst überraschte US-Sängerin Pink (38) mit dem Geständnis, ein ganzes Jahr lang keinen Sex mit ihrem Ehemann Carey Hart (42) gehabt zu haben. Auch eine deutsche Prominente hat jetzt den Mut, offen über dieses pikante Thema zu sprechen. Monica Ivancan (40) kämpft gegen Sexflauten in ihrer Beziehung mit einer besonderen "Pflicht".

Damit eine einjährige Pause im Bett gar nicht erst zustande kommt, hat Monica in ihrer Ehe mit Christian Meier eine monatliche Date Night eingeführt. Dann schlafen die beiden Kids bei den Großeltern und das Model hat gemeinsam mit seinem Liebsten einen entspannten Abend. Dass bei zwei kleinen Kindern und einem stressigen Alltag das Liebesleben hin und wieder zu kurz kommen kann, stellt die 40-Jährige im Interview mit RTL Explosiv auch klar.

Monica bekennt ehrlich: "Wenn man zwei Kinder hat, dann hat man so viele Themen, da hat man immer Programm. Vielleicht noch der Haushalt und wenn man dann noch arbeitet, dann ist man abends so k.o., da würde man am liebsten mit der Couch sich in eins verschlingen. Und dann ist das vielleicht nicht so, dass man denkt: ‘Wow, ich fühl mich jetzt total hot!’" Was haltet ihr von der Idee einer monatlichen Date Night? Stimmt darüber in der Umfrage ab!

Monica Ivancan im Dezember 2013
Getty Images
Monica Ivancan im Dezember 2013
Monica Ivancan im März 2015
Getty Images
Monica Ivancan im März 2015
Was haltet ihr von der Idee einer monatlichen Date Night?1778 Stimmen
1633
Total süß! Das könnte ich mir auch vorstellen.
145
Unnötig. Es sollte auch im normalen Alltag knistern, sonst stimmt etwas nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de