Vom Sträfling zum Millionär! Das klappt nur bei den allerwenigsten. Doch Jeremy Meeks (33) hat genau das geschafft. Als 2014 ein Polizeifoto von ihm im Internet landete, wurde er schnell zur Sensation. Nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis fast zwei Jahre später winkte dann auch schnell ein lukrativer Modelvertrag. Jetzt kann der gut aussehende Ex-Häftling sich vor Aufträgen kaum noch retten. Seine Ex Melissa Meeks behauptete jetzt sogar, dass er eine Million Dollar im Monat verdient!

Jeremy und Melissa befinden sich aktuell mitten im Scheidungskrieg. Wie das Onlinemagazin TMZ berichtet, gehe das enorme Monatseinkommen des 33-Jährigen aus den Unterhaltsforderungen der zukünftigen Ex-Frau hervor. Darin verlange die 38-Jährige nicht nur Geld für sich, sondern auch für den gemeinsamen Sohn. Melissa selbst würde als gelernte Krankenschwester im Durchschnitt nur 10.000 Dollar im Monat verdienen und könne davon ihre monatlichen Ausgaben nicht decken, heißt es in den Gerichtsdokumenten weiter.

Ob Melissa wirklich über das genaue Gehalt des Mugshot-Hotties Bescheid weiß, ist jedoch fraglich. Schließlich sind die früheren Eheleute schon seit Monaten getrennt. Jeremy hatte damals seine Frau für die Topshop-Erbin Chloe Green (26) verlassen. Könnt ihr euch vorstellen, dass Jeremy tatsächlich so viel Geld verdient? Stimmt ab!

Jeremy Meeks, ModelDimitrios Kambouris/Getty Images for Philipp Plein
Jeremy Meeks, Model
Melissa Meeks, Ex von Jeremy MeeksInstagram / mmeeks14
Melissa Meeks, Ex von Jeremy Meeks
Chloe Green und Jeremy Meeks bei der Princess Grace Awards Gala 2017Jen Lowery / Splash News
Chloe Green und Jeremy Meeks bei der Princess Grace Awards Gala 2017
Könnt ihr euch vorstellen, dass Jeremy mittlerweile so viel Geld verdient?2544 Stimmen
1395
Ja, er ist ja schließlich als Model sehr gefragt!
1149
Nein, ich glaube seine Frau übertreibt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de