Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Am 1. Dezember wird die Taufe von Prinz Gabriel von Schweden stattfinden – die erste große öffentliche Veranstaltung für den jüngsten Sohn von Prinz Carl Philip von Schweden (38) und seiner Sofia (32). Erst vor Kurzem wurde der Termin der Taufe bekannt, die ganz traditionell drei Monate nach der Geburt vonstattengehen wird. Jetzt wurden weitere Details zu dem großen Tag des Mini-Royals enthüllt!

Wie das Königshaus auf seiner Webseite kungahuset.se verkündete, wird mit der Taufe des königlichen Sprösslings eine über hundertjährige Tradition fortgesetzt. Dazu gehört auch, dass Gabriel dasselbe Taufkleid tragen wird, in dem schon seine Urahnen in die Kirche aufgenommen wurden. Zu diesem feierlichen Anlass werden rund 150 Gäste in der Kirche von Schloss Drottningholm erwartet. Den Empfang werden nach dem einstündigen Gottesdienst dann die Großeltern des drei Monate alten Täuflings, König Carl Gustaf (71) und Königin Silvia (73), abhalten.

Auf einen ganz bestimmten Gast müssen die Royals allerdings verzichten: Statt der amtierenden Erzbischöfin Antje Jackelén wird nämlich ihr Vorgänger Anders Weijyrd den christlichen Ritus durchführen. Offen ist außerdem noch, wer die Rolle des Taufpaten für den kleinen Gabriel übernehmen wird.

Sofia, Alexander, Gabriel und Carl Philip von Schweden bei der Taufe von Prinzessin Adrienne
Michael Campanella/Getty Images
Sofia, Alexander, Gabriel und Carl Philip von Schweden bei der Taufe von Prinzessin Adrienne
Schwedische Königsfamilie zur Taufe von Prinzessin Adrienne
JONAS EKSTROMER/AFP/Getty Images
Schwedische Königsfamilie zur Taufe von Prinzessin Adrienne
Daniel, Estelle, Victoria, Oscar, Sylvia und Carl Gustaf von Schweden auf Schloss Solliden
Michael Campanella/Getty Images
Daniel, Estelle, Victoria, Oscar, Sylvia und Carl Gustaf von Schweden auf Schloss Solliden
Verfolgt ihr die Taufe von Prinz Gabriel?767 Stimmen
178
Nein. Das Thema interessiert mich leider gar nicht.
589
Ja! Ich bin großer Fan der schwedischen Royals!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de