Erst im Mai hatte Salvador Sobral (27) mit einer gefühlvollen Ballade ganz Europa verzaubert und so den Eurovision Song Contest gewonnen. Doch schon wenige Monate später musste der Portugiese seine Karriere aus gesundheitlichen Gründen erst mal auf Eis legen. Er hat eine schwere Herzerkrankung und braucht dringend ein neues Spenderherz. Bis zum kommenden Mai muss der Sänger sich aber wieder vollständig erholt haben. Dann soll er nämlich schon beim nächsten ESC auftreten!

Der Tradition folgend soll der diesjährige Sieger auch beim kommenden Gesangswettbewerb auf der Bühne stehen. Salvador liegt jedoch noch auf der Intensivstation und wird von einem künstlichen Herzen am Leben gehalten. Dennoch scheint der Programmdirektor des zuständigen Senders RTP der Genesung des 27-Jährigen gelassen entgegen zu sehen. "Ich bin sehr optimistisch und Salvador ist sogar noch optimistischer", erklärte er auf einer Pressekonferenz. "Wir ziehen die Möglichkeit, dass er nächstes Jahr nicht dabei sein könnte, gar nicht in Betracht", fügte er hinzu.

Schon vor einigen Wochen hatte Salvador in einem YouTube-Video angekündigt, eine Pause einlegen zu müssen. Mit den Worten "Es ist jetzt an der Zeit meinen Körper der Wissenschaft zu übergeben" hatte er sich von seinen Fans verabschiedet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de