Vor zwei Wochen gewann der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther (33) den Slalom in Finnland. Der Sportler ist auf die Disziplinen Slalom und Riesenslalom spezialisiert. Im südkoreanischen Pyeongchang wollte sich Felix damit seine erste Olympiamedaille sichern – doch jetzt der Schock: sein Kreuzband ist gerissen!

Gegenüber Bild erklärte Felix, wie es zu der Verletzung während des Trainings in den USA kam: "Ich war an einem Tor etwas spät dran und wollte in der Folge einen kurzen Schwung fahren." Der Slalom-Weltmeister wurde aus seinem Skigriff ausgehoben und verursachte dadurch einen Highsider. Der Begriff kommt aus dem Motorradsport und beschreibt einen Sturz, bei dem plötzlich auftretende Kräfte das Sturz-Opfer in die Luft schleudern. "Mir war sofort klar, dass es mich schlimmer erwischt hatte", erzählte Felix Neureuther zu. Und er sollte recht behalten: Anfang Dezember muss das Knie des Ski-Stars operiert werden.

Für den gebürtigen Münchner bedeutet das das Saison- und Olympia-Aus – und womöglich auch das Aus seiner Ski-Karriere? Alpin-Boss Wolfgang Maier sieht es trotz des tragischen Unfalls positiv: "Es gibt keine Knorpel- und Meniskusschäden. Von daher hat er gute Heilungschancen." Immerhin hat der frischgebackene Papa jetzt die Möglichkeit mit Tochter Matilda und Freundin Miriam Gössner (27) viel Zeit zu verbringen. Im Oktober wurde das Paar zum ersten Mal Eltern.

Felix Neureuther während des Alpine Skiing World Cup 2016ATP/WENN.com
Felix Neureuther während des Alpine Skiing World Cup 2016
Felix Neureuther auf dem deutschen Sportpresseball 2015ATP/WENN.com
Felix Neureuther auf dem deutschen Sportpresseball 2015
Miriam und Felix Neureuther am StrandInstagram / miriamgoessner
Miriam und Felix Neureuther am Strand
Sollte es Felix Neureuther nach seinem Ski-Comeback langsamer angehen lassen?706 Stimmen
388
Ja, definitiv! Sonst könnte er sich schnell wieder eine Verletzung zuziehen.
318
Nein, er sollte auf sein Körpergefühl hören! Er weiß schon, wie weit er gehen kann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de