Endlich vorbei – jedenfalls zum Teil! Eineinhalb Jahre sind vergangen, seit Frances Bean Cobain (25) die Scheidung von ihrem Mann Isaiah Silva (32) eingereicht hat. Jetzt ist die Tochter von Grunge-Legende Kurt Cobain (✝27) wieder offiziell Single. Ein Gericht hat die Blitz-Ehe der beiden nun beendet – doch der Rosenkrieg geht trotzdem weiter!

Wie das Onlinemagazin TMZ berichtet, sei die Scheidung seit vergangenen Donnerstag rechtskräftig. Dennoch werden sich die 25-Jährige und der Musiker wahrscheinlich noch häufiger vor Gericht wiedersehen. In dem mittlerweile seit Monaten andauernden Streit um Unterhaltszahlungen und Vermögensaufteilungen konnte nämlich noch immer keine Einigung gefunden werden. Dabei versucht Frances mit allen Mitteln, das Erbe ihres berühmten Vaters zu schützen – der Hauptstreitpunkt im Trennungskrieg des ehemaligen Paares!

Ein Gegenstand aus der Hinterlassenschaft des Nirvana-Frontmanns sorgt dabei immer wieder für Zoff zwischen den frisch Geschiedenen: die letzte Gitarre, auf der Kurt vor seinem Tod gespielt hat. Isaiah behauptet, er habe das Instrument – das mehrere Millionen Dollar wert ist – als Hochzeitsgeschenk erhalten. Seine Ex-Frau will davon aber nichts wissen und fordert das Andenken an ihren Vater zurück!

Courtney Love 2019 in Los Angeles
Getty Images
Courtney Love 2019 in Los Angeles
Frances Bean Cobain und Courtney Love im März 2018
Getty Images
Frances Bean Cobain und Courtney Love im März 2018
Kurt Cobains Strickjacke
Getty Images
Kurt Cobains Strickjacke
Was haltet ihr von dem Rosenkrieg zwischen Frances und Isaiah?965 Stimmen
635
Verständlich! Wenn eine Ehe zu Ende geht, kann es auch mal unschön werden!
330
Peinlich! Nach eineinhalb Jahren sollten sie sich endlich mal einigen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de