Ihre Großmutter wäre sicher stolz! Die schottische Sängerin Amy Macdonald (30) veröffentlicht zur Weihnachtszeit einen Song, der zu Herzen geht. Die Erlöse, die "This Christmas Day" einbringt, gehen in Teilen an eine Alzheimer-Gesellschaft. Der ergreifende Grund: Auch Amys geliebte Oma starb an den Folgen der Demenzerkrankung.

"Ich habe dieses Thema ja schon auf einem früheren Album in einem Song (”Left That Body Long Ago“) behandelt”, berichtet Amy in einem Interview mit Universal. “In den Jahren danach habe ich überwältigendes Feedback von Menschen bekommen, die offensichtlich ganz ähnliche Erfahrungen damit machen mussten. Nun wollte ich einen Song schreiben, der davon handelt, wie ich mich gerade zu Weihnachten gefühlt habe, denn das war die schwierigste Zeit – und so entstand dann ‘This Christmas Day’."

Amys "Nana" starb, als die 24-Jährige noch ein Teenager war. Für das Mädchen ein herber Schlag, da sie eine enge Bindung zu ihrer Großmutter gehabt habe. Doch ihre Mutter habe ihr mit gefühlvollen Worten geholfen, wie die Musikerin BBC Breakfast erzählte: "Meine Mama machte es mir immer einfacher, indem sie sagte: 'Mach dir keine Sorgen, das ist nicht deine Nana, sie hat ihren Körper verlassen und ihr Geist ist an einem besseren Ort.'"

Amy Macdonald, MusikerinWENN
Amy Macdonald, Musikerin
Amy Macdonald, SängerinWENN
Amy Macdonald, Sängerin
Musikerin Amy Macdonald 2014Ian Gavan / Getty Images
Musikerin Amy Macdonald 2014
Wie findet ihr Amys Xmas-Hit?84 Stimmen
79
Super! Gefällt mir richtig!
5
Nicht meins, aber toll, dass es eine Charity-Single ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de