Der Kult um die Harry Potter-Reihe ist ungebrochen. Der letzte Film kam zwar bereits 2011 in die Kinos, die Veröffentlichung des letzten Buches ist sogar zehn Jahre her – aber die Fans bekommen einfach nicht genug von dem bebrillten Zauberschüler. Aber können sich die Anhänger noch an den Beginn der epischen Geschichte erinnern? Ein früher Satz aus dem ersten Teil der Fantasy-Saga enthält nämlich eine geheime Botschaft!

Professor Snape, der in Hogwarts das Fach Zaubertränke unterrichtet, begrüßt Harry Potter mit folgender Frage in seinem Unterricht: "Potter, was bekomme ich, wenn ich einem Wermutsaufguss geriebene Aphrodilwurzel hinzufüge?" Ein User schrieb auf Tumblr, dass er herausgefunden habe, das hinter dieser Frage zwei Sätze stecken würden: "Meine Reue folgt dir ins Grab" und "Lilys Tod bereue ich bitterlich". Lily ist die Mutter von Harry Potter, die durch den mächtigen Zauberer Lord Voldemort zu Tode kommt, weil sie ihren Sohn schützt. Außerdem stellt sich am Ende der Reihe heraus, dass Snape zeit seines Lebens in Lily verliebt war. Aber wie kommt man auf die doppelte Bedeutung des Satzes?

Zum Verständnis muss man die viktorianische Pflanzenkunde zurate ziehen, die vorgibt, welche Bedeutung bestimmten Blumen und Gewächse haben. Laut dieser Lektüre wird Wermut mit Trauer und Tod gleichgesetzt. Die Aphrodilwurzel ist eine bestimmte Lilien-Art. Daraus kombinierte der Fan auf Tumblr die beiden Aussagen. Und der User ging noch weiter. Laut ihm, habe Snape Harry bereits mit seinem ersten Satz mitgeteilt, dass er ihn mit seinem Leben beschützen werde. Findet ihr die Schlussfolgerung logisch? Stimmt darüber in unserer Umfrage ab!

Rupert Grint, Alan Rickman und Daniel Radcliffe in Harry PotterWENN.com
Rupert Grint, Alan Rickman und Daniel Radcliffe in Harry Potter
Roger Lloyd-Pack (Barty Crouch), Alan Rickman (Professor Snape) und Michael Gambon (Albus DumbledoreWENN.com
Roger Lloyd-Pack (Barty Crouch), Alan Rickman (Professor Snape) und Michael Gambon (Albus Dumbledore
Filmplakat "Harry Potter und der Stein der Weisen"Warner Bros.
Filmplakat "Harry Potter und der Stein der Weisen"
Könnt ihr die Schlussfolgerung des Harry-Potter-Fans nachvollziehen?11527 Stimmen
8546
Ja, das macht total Sinn!
2981
Nein, ich glaube hinter der Frage steckt keine weitere Bedeutung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de