Diesen Flug wird Chrissy Teigen (32) so schnell nicht vergessen! Das Model wollte am späten Dienstagabend gemeinsam mit ihrem Mann von Los Angeles aus nach Japan fliegen. Doch nach vier Stunden musste der Flieger umkehren – weil sich ein falscher Passagier an Bord befand. Ihr skurriles Flugabenteuer hielt Chrissy für ihre Fans auf Social Media fest.

Eigentlich sollte es für die Schwangere mit der japanischen Airline All Nippon Airways nach Japan gehen. Am Ende landete die bald zweifache Mutter wieder in L.A. – nach insgesamt acht Flugstunden. "Nach vier Stunden eines elfstündigen Fluges drehen wir um, weil wir einen Passagier an Bord haben, der nicht auf diesem Flug sein sollte", verkündete die Frau von Schmusesänger John Legend (39) auf Twitter. Besonders die Tatsache, dass es ein blinder Passagier in die Maschine schaffte, ließ Chrissy keine Ruhe: "Sie sagen, die Person hatte ein United Airlines-Ticket. Wir sind bei All Nippon Airways. Der Boardingpass-Scanner ist also nur eine Piepmaschine, die Piepgeräusche macht und nichts taugt. Ich MUSS alles darüber wissen."

Um ihre berühmten Kunden zu besänftigen, verfrachtete die japanische Airline Chrissy und John am Flughafen von L.A. in einen Luxus-Aufenthaltsraum. "Offensichtlich versuchen die Behörden, mich ruhigzustellen, damit ich das nicht an die Öffentlichkeit bringe", scherzte die 32-Jährige. Am Ende konnten sie und ihr Liebster auf einen anderen Flug umgebucht werden. Was haltet ihr von Chrissys Horrortrip? Stimmt ab!

Chrissy Teigen und John Legend
Getty Images
Chrissy Teigen und John Legend
John Legend und Chrissy Teigen bei einer Preisverleihung
Bennet Raglin / Getty Images
John Legend und Chrissy Teigen bei einer Preisverleihung
Chrissy Teigen, John Legend und Tochter Luna bei der "Dare to Dream"-Disney-Party 2018
Getty Images
Chrissy Teigen, John Legend und Tochter Luna bei der "Dare to Dream"-Disney-Party 2018
Was haltet ihr von Chrissys Horrortrip?1061 Stimmen
922
Das ist ja wirklich gruselig! Wie hat ein Passagier mit falschem Ticket es an Bord geschafft?
139
Echt witzig! Ich denke mal, so etwas passiert immer mal wieder...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de