Endlich werden auch sie Ritter! Traditionell zum Jahreswechsel veröffentlichte das britische Königshaus nun wieder eine Liste der anstehenden Ehrungen. Neben Dr. House-Schauspieler Hugh Laurie (58) stehen in diesem Jahr auch zwei Musiklegenden auf dem Plan: Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr (77) und Bee Gees-Mitbegründer Barry Gibb sollen zum Ritter geschlagen werden!

Ringo Starr kommt damit schon zum zweiten Mal in den Genuss, von Queen Elizabeth II. (91) geehrt zu werden: Gemeinsam mit den anderen Beatles wurde er bereits 1965 zum "Member of the British Empire" ernannt. Die bevorstehende Auszeichnung könnte dem Musiker allerdings noch etwas mehr bedeuten: Denn dann darf auch er sich offiziell "Sir" nennen – genau wie sein ehemaliger Bandkollege Paul McCartney (75) seit 1997. Richard Starkey, wie Ringo Starr mit bürgerlichem Namen heißt, reagierte prompt auf die erfreuliche Nachricht: "Es ist großartig! Es ist eine Ehre und ein Vergnügen, für meine Musik und meine Wohltätigkeitsarbeit, die ich beide liebe, berücksichtigt und anerkannt zu werden. Liebe und Frieden."

Auch das letzte noch lebende Bee Gees-Mitglied, Barry Alan Crompton Gibb, wird erneut eine königliche Auszeichnung erhalten. Nachdem ihm bereits der Titel "Commander of the British Empire" verliehen wurde, soll er jetzt in den Ritterstand erhoben werden. Für ihn würde die "Magie" und das "Glühen" dieser Ehrung ein Leben lang anhalten, erklärte der "Night Fever"-Interpret. Wann die Zeremonie stattfinden wird, ist jedoch noch nicht bekannt.

Ringo Starr, Beatles-SchlagzeugerKevin Winter/ Getty Images
Ringo Starr, Beatles-Schlagzeuger
Paul McCartney und Ringo Starr, ehemalige Beatles-BandkollegenMike Coppola/ Getty Images
Paul McCartney und Ringo Starr, ehemalige Beatles-Bandkollegen
Barry Gibb, "Bee Gees"-MitbegründerKevork Djansezian/ Getty Images
Barry Gibb, "Bee Gees"-Mitbegründer
Was haltet ihr von der königlichen Ehrung der beiden Musiker?164 Stimmen
148
Absolut gerechtfertigt! Das wurde ja langsam auch Zeit.
16
Ich halte nicht viel von solchen Auszeichnungen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de