Gibt es "Bad Blood" zwischen TayTay (28) und ihren Fans? Dieses Jahr geht es für Taylor Swift auf große "Reputation"-Tournee, um ihr neues, gleichnamiges Album zu promoten. Die Sängerin spielt normalerweise in rappelvollen Konzerthallen. Der Ticket-Vorverkauf für die aktuellen US-Konzerte zwischen Mai und Oktober soll jedoch nur schleppend laufen. Der mögliche Grund: Die 28-Jährige verlangt zu viel Geld für eine Eintrittskarte!

Für die Tour in Nordamerika begann der Kartenverkauf bereits an Taylors Geburtstag am 13. Dezember – und noch nicht eine der 33 Shows ist ausverkauft! Zum Vergleich: Die Tickets für ihre Gigs 2015 waren innerhalb weniger Minuten vergriffen. Ein Insider verriet jetzt gegenüber The Post: "Der Verkauf ist bisher eine Mega-Enttäuschung. Es sind noch Hunderte, wenn nicht Tausende Karten für jede Show übrig!" Doch woran liegt's? Vielleicht am Geld? "Ich habe 150 Dollar für ein Ticket für die '1989'-Tour mit wunderbaren Plätzen bezahlt. Jetzt müsste ich für die gleichen Plätze bei der 'Rep'-Tour um die 500 Dollar (knapp 450 Euro – Anm. d. Red.) berappen!", beschwerte sich ein Swiftie-Supporter auf Twitter. Etlichen Fans ist das offenbar zu teuer, deshalb verzichten sie lieber auf ein Taylor-Live-Erlebnis!

Erst kürzlich lösten die Eintrittspreise für ihre Shows in London einen Shitstorm aus. Fans mussten 130 Britische Pfund (rund 150 Euro) hinlegen, um die Amerikanerin live zu sehen. Bekommt der Mega-Star dafür nun die Quittung? Mit dem Erfolg der "Trouble"-Interpretin scheint der Ticket-Flop jedenfalls nichts zu tun zu haben: Das Album verkaufte sich bereits vier Tage nach Veröffentlichung über eine Million Mal.

Taylor Swift bei den BMI Pop AwardsMark Davis / Getty Images
Taylor Swift bei den BMI Pop Awards
Taylor Swift bei Z100's Jingle Ball Show 2017Getty Images / Theo Wargo
Taylor Swift bei Z100's Jingle Ball Show 2017
Sängerin Taylor SwiftMark Metcalfe / Getty Images
Sängerin Taylor Swift
Würdet ihr so viel Geld für ein Konzert-Ticket ausgeben?2488 Stimmen
121
Ja, wenn ich ein richtiger Fan bin und es sich um einen Weltstar handelt, finde ich das gerechtfertigt.
2367
Auf keinen Fall! Solche Preise für einen Abend sind unverschämt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de