Konkurrenzdenken unter den Dschungelcamp-Begleitern? Von wegen! Erst vor knapp einer Woche hieß es für die diesjährigen Kandidaten des TV-Formats Koffer packen und ab nach Australien. Mit im Gepäck hatten die Promis neben ihren Luxusartikeln auch ihre Liebsten: Matthias Mangiapane (34) suchte die Unterstützung seines Schatzes Hubert Fella (50), während Natascha Ochsenknecht (53) ihre Tochter Cheyenne (18) mitnahm. Während Schatz, Mama und Co. im Urwald Insekten essen, dürfen die Reisebegleiter im Luxushotel entspannen – und das genießen sie in vollen Zügen!

In Down Under herrscht eitel Sonnenschein: Mit mehreren coolen Schnappschüssen dokumentiert Hubert die Harmonie unter den Weggefährten der Camper. "Ein Mittag am Pool im Versace Palazzo" und "Ein lustiges Treffen in der Suite", schreibt der Blondschopf zu den Fotos mit Cheyenne und Jenny Frankhausers (25) Mama Iris Klein (50) – und beweist, dass unter dem Beistand der Teilnehmer keinerlei Konkurrenzkampf herrscht.

Nicht nur im Hotel ist die Stimmung noch gut: Auch im Lager der Feldbetten kam bisher kaum Streit auf. Das könnte sich nach Folge fünf jedoch ändern: Wegen mehrerer Regelverstöße müssen die Stars im Regenwald auf Zigaretten verzichten – und das bringt besonders Daniele Negroni (22) so richtig auf die Palme.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' im Special bei RTL.de.

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Die Dschungelcamp-Kandidaten 2018
Hubert Fella mit Iris Klein in AustralienInstagram / hubertfella
Hubert Fella mit Iris Klein in Australien
Daniele Negroni im Dschungelcamp, Tag 5MG RTL D
Daniele Negroni im Dschungelcamp, Tag 5
Wie findet ihr es, dass die Dschungelbegleiter zusammen chillen?528 Stimmen
509
Voll gut. Schließlich teilen sie alle die gleiche Situation!
19
Na ja, ein bisschen Konkurrenzdenken wäre nicht schlecht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de