Das nächste Statement-Accessoire! Bei den Golden Globes Anfang Januar setzten die meisten Stars ein Zeichen gegen sexuelle Belästigung und Gleichberechtigung für Frauen. Als inoffizieller Dresscode galt die Farbe schwarz oder ein Button der #TimesUp-Bewegung. Am Sonntag steht die nächste große Preisverleihung an, bei der die Promis ihre Verbundenheit ausdrücken: Bei den Grammy Awards wird eine weiße Rose das Symbol der Solidarität sein!

Zum 60. Mal wird in New York der wichtigste Musikpreis der USA verliehen. Die Idee und Initiative mit der Rose geht laut Hollywood Reporter auf die Plattenlabel-Vizepräsidentinnen Meg Harkins und Karen Rait zurück, sie hätten sich von der #TimesUp-Bewegung inspirieren lassen und halten eine große Veranstaltung für die geeignete Plattform. Viele Nominierte wie Sängerin Kelly Clarkson (35), Rapperin Rapsody oder geladene Gäste wie Cyndi Lauper (64) und Rita Ora (27) wollen eine weiße Rose zum Event tragen.

Eine Rose sei ein geeignetes und traditionelles Accessoire, begründeten Meg und Karen ihren Vorschlag, die Farbe außerdem ein starkes Symbol. Die sogenannten Suffragetten trugen während ihrer Proteste weiß – die Frauenrechtlerinnen kämpften Anfang des 20. Jahrhunderts in Großbritannien und in den USA für das Frauen-Wahlrecht. Auch Hillary Clinton (70) wählte für die Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump (71) ein weißes Outfit.

Justin Timberlake und Jessica Biel bei den Golden Globe Awards
Frazer Harrison/ Getty Images
Justin Timberlake und Jessica Biel bei den Golden Globe Awards
Cast&Crew von Big little Lies
Christopher Polk/Getty Images for The Critics' Choice Awards
Cast&Crew von Big little Lies
Bill und Hillary Clinton am Capitol
Getty Images
Bill und Hillary Clinton am Capitol
Wie findet ihr, dass die Stars weiße Rosen tragen wollen?251 Stimmen
216
Toll, dass sie so klar Stellung beziehen möchten!
35
Das gehört nicht zu einer Preisverleihung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de