Derzeit läuft die 22. Staffel der Rosenshow The Bachelor in den USA. Hier sucht der attraktive Ex-Rennfahrer Arie Luyendyk jr. (36) seine neue Herzdame. Eine heiße Favoritin ist Rebekah Martinez (22), die bis vor Kurzem jedoch als vermisst galt – und jetzt im TV wieder auftauchte. Nicht alle Zuschauer trauen der Story über den Weg: Hat sie etwa für ein bisschen PR mal eben die Fliege gemacht?

Ihre Mama meldete Rebekah Mitte November als vermisst – kurze Zeit später rief die 22-Jährige zu Hause an und erzählte, einen Aushilfsjob auf einer Farm angenommen zu haben. Jetzt stellte sich heraus: Die Gute war im Spätherbst offenbar bei den Dreharbeiten der Kuppelshow – jedenfalls flimmert sie derzeit als Rosenanwärterin über die TV-Bildschirme. Über das "Missverständnis" scherzt sie nun selbst auf Twitter: "Mama, wie oft muss ich dir noch sagen, dass ich bei 'The Bachelor' keinen Handy-Empfang habe?" Das Ganze klingt jedoch für die Fans der Sendung nicht sehr glaubhaft: "Wie kann man für neun Wochen wegfahren und seiner Familie nichts davon erzählen, vor allem nicht seiner Mutter?" oder "Das ist ein PR-Stunt! Sie möchte bekannt werden, keinen potenziellen Ehemann finden!", kommentieren empörte User.

Tatsächlich hat es die Amerikanerin beim Kampf um Aries Herz unter die besten Zehn geschafft, drei Folgen stehen noch aus. Ein offizielles Statement von Rebekah Martinez zu dem Vorfall gibt es bisher nicht – nur die Kommentare auf Social Media. Glaubt ihr, dass die Rosenanwärterin mit der Geschichte nur berühmt werden wollte? Gebt eure Meinung in der Umfrage ab!

Rebekah Martinez, "The Bachelor"-KandidatinCAG / Splash News
Rebekah Martinez, "The Bachelor"-Kandidatin
Rebekah Martinez und Arie Luyendyk jr.Instagram / whats_ur_sign
Rebekah Martinez und Arie Luyendyk jr.
Rebekah Martinez, "The Bachelor"-KandidatinInstagram / whats_ur_sign
Rebekah Martinez, "The Bachelor"-Kandidatin
Glaubt ihr, dass die Story um die vermeintlich vermisste Rebekah Martinez stimmt?406 Stimmen
164
Ich denke schon! Warum sollte man mit so einer eigentlich ernsten Sache PR machen wollen?
242
Ich glaube, das war ein Marketing-Gag! Unfassbar, dass man mit so einer Geschichte berühmt werden will!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de