Als Edward Cullen, der unsterblich verliebte Vampir der Twilight-Saga, wurde Robert Pattinson (31) weltberühmt. Umso überraschender war deshalb jetzt die Aussage des Darstellers auf der Berlinale 2018: "War die Frage, ob ich an wahre Liebe glaube? Nein. Ich glaube, dass das Leben und die Liebe komplizierter sind." Und auch wenn in Robs neuem Film "Damsel" der von ihm verkörperte Western-Charakter alles für seine große Liebe riskiert, scheint der Schauspieler selbst das Thema etwas zynischer zu betrachten. Ob dies eine Folge von Herzschmerz und Enttäuschungen ist, die er in seinen Beziehungen mit Kristen Stewart (27) und FKA Twigs (30) erlebt hat?

Schade! Robert Pattinson glaubt nicht an die wahre LiebeE-Press / Splash News


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de