Prinz George (4) ist schon jetzt ein wählerischer Kino-Liebhaber! Der royale Spross von Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) hat erst kürzlich angefangen, sich Streifen für Kids anzuschauen – und zeigt jetzt schon, genau wie sein Papa, großes Interesse für Filme. Nun plauderte seine Mama ganz offen aus, was im königlichen TV läuft, wenn der ABC-Schütze fernsieht!

Im Rahmen der BAFTA-Awards traf sich die baldige Dreifach-Mama mit Lee Unkrich – dem Regisseur des Kinderfilms "Coco". Über diese Begegnung hätte sich wahrscheinlich auch ihr Sohnemann tierisch gefreut, denn der Animationsfilm von Pixar zähle zu seinen persönlichen Lieblingen, wie die Daily Mail das Gespräch zusammenfasste. Die 36-Jährige erzählte dem Amerikaner außerdem, dass auch "Paddington" zu den Favoriten des Vierjährigen gehöre.

Allerdings ändert sich der feine Entertainment-Geschmack des Mini-Prinzen auch ziemlich schnell. So berichtete William noch im vergangenen Oktober bei der "Paddington 2"-Premiere gegenüber der Presse am Red Carpet: "Er mag den 'König der Löwen' sehr!" Dank Kate dürfen sich die Royal-Fans nun also über ein Update in Sachen Kinderunterhaltung freuen.

Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Getty Images
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham
Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Was haltet ihr davon, dass Prinz George schon regelmäßig Filme gucken darf?1870 Stimmen
1717
Finde ich in Ordnung! Immerhin ist er schon vier!
153
Finde ich zu früh! Er sollte sich lieber mit anderen Dingen beschäftigen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de