Im TV spielt sie Amor für einsame Single-Bauern, privat hat Inka Bause (49) der Pfeil des römischen Gottes der Liebe noch nicht getroffen. Seit sieben Jahren geht die Bauer sucht Frau-Moderatorin solo durchs Leben. Happy ist sie über ihren Beziehungsstatus allerdings alles andere, wie die Sächsin jetzt selbst verriet. Allerdings glaube Inka zu wissen, woran es liegt, dass ihr ihr Mister Right noch nicht begegnet ist.

"Bis man stirbt, soll man an die große Liebe glauben, wenn man sie denn noch nicht hat. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt", erklärte die aus Leipzig stammende Sängerin im Rahmen der Goldenen Kamera in Hamburg gegenüber der IN. Der Grund für Single-Dasein? Sie glaube, dass das andere Geschlecht sich vor ihr fürchtet: "Die Männer haben alle Angst vor mir, weil ich immer so viel rede und laut bin", stellt die Landwirt-Kupplerin scherzhaft fest.

Wirklich Glück hatte Inka mit den Männern bisher tatsächlich nicht: Von 1996 bis 2005 war sie mit dem inzwischen verstorbenen Musikproduzenten Hendrik Bruch († 53) verheiratet. Ihre dreijährige Beziehung zu Politiker Stefan Gebhardt (43) endete 2011.

Inka Bause bei "Bauer sucht Frau"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Inka Bause bei "Bauer sucht Frau"
Inka Bause bei der Goldenen Kamera 2018Oliver Hardt/Getty Images
Inka Bause bei der Goldenen Kamera 2018
Inka Bause und Hendrik BruchCollage: Wenn; ActionPress
Inka Bause und Hendrik Bruch
Glaubt ihr, dass Inka bald ihren Mister Right trifft?555 Stimmen
376
Ja, ganz bestimmt!
179
Ach, die große Liebe gibt es doch gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de