Ups, ist das nun der Beginn eines Reality-TV-Beefs vom Feinsten? Und was hat Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence (27) damit zu tun? Die Schauspielerin ist bekannt dafür, in ihrer Freizeit alle möglichen Reality-Formate zu verschlingen. Deshalb ließ sich US-Moderator Andy Cohen (49) für sein Interview mit Jen eine Reihe witziger Fragen einfallen – auf die sein Gast typisch humorvoll und direkt reagierte. Doch eine ihrer Antworten nahm "Vanderpump Rules"-Star Lala Kent ihr so übel, dass sie Jennifer bei Social Media bedrohte!

Laut E! News räumte der "Red Sparrow"-Star beim Dreh einer "Watch What Happens Live"-Episode scherzhaft ein, dass Lala Kent etwas unaufrichtig sei, weil sie sich mit ihren Feinden anfreunde. Bei ihrem Lieblingsthema Reality-TV steigerte sich Jennifer anscheinend etwas hinein und benutzte – wenn auch als Witz – das F-Wort. Daraufhin empörte sich die Betroffene bei Twitter: "Hat mich Jennifer Lawrence gerade wirklich bei @BravoWWHL 'F**ze' genannt? Und über meine Mama geredet? Schlampe, bete lieber, dass ich dir nicht auf der Straße begegne. Du bist eine der bestbezahlten Schauspielerinnen dieses Planeten und behauptest, 'pro-Frauen' zu sein. Und du nennst eine andere Frau eine F**ze. Ekelhaft."

Auf Druck ihres Managements löschte Lala Kent ihre Tweets aber wieder. In der Radioshow SiriusXM erklärte sie, sie sei ein großer Fan von Jennifer und gerade deshalb enttäuscht gewesen: "Ich dachte, dass sie etwas mehr Niveau hätte. Überlasse den Trash Leuten wie mir, die Reality-TV machen. Versuch nicht, mir dabei die Show zu stehlen", führte sie aus.

Lala Kent bei einem Event von Kourtney KardashianRich Fury/Getty Images
Lala Kent bei einem Event von Kourtney Kardashian
Jennifer Lawrence bei den Oscars 2018Getty Images
Jennifer Lawrence bei den Oscars 2018
Lala Kent in einer Radioshow von Sirius XMJamie McCarthy/Getty Images
Lala Kent in einer Radioshow von Sirius XM
Könnt ihr LaLa Kents Reaktion verstehen?954 Stimmen
337
Ja, Jennifers Aussage ging echt gar nicht
617
Nein, das ganze Interview von Jennifer war doch scherzhaft gedacht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de